Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Eigene Maschinenroutinen in CCPLUS einbinden Kategorie: C-Control I V1.1 (von das |_ Team - 10.01.2023 23:35)
 Als Antwort auf Re: Eigene Maschinenroutinen in CCPLUS einbinden von MaPi - 10.01.2023 21:50
das |_ Team nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.1, CC1-Station V1.1, Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station, C-Control 2
Hallo Marko,

also w├╝rde man bevorzugt AN2 und AN3 f├╝r diese Aufgabe verwenden, das ist schon mal sehr gut zu wissen. Knut schrieb dass alle 3 Phasen ├╝berwacht werden sollen. Sollte die Begrenzung auf etwa 128 Hz Samplerate an AN0 und AN1 zum Problem werden, k├Ânnte man vielleicht eine Umschaltlogik (z.B. mit Analogschalter-IC 4066) vorsehen, welche die 3 Stromsensoren der Reihe nach auf, z.B., AN3 schaltet.

Das Problem der nicht zum Pegel des Sensorausgangssignals passenden UREF allerdings legt ohnehin das Hinzuf├╝gen einer Adapterschaltung nahe. Schon auch der Aufl├Âsung der Messwerte wegen, k├Ânnte man vielleicht gleich eine Verst├Ąrkung des Signalpegels mittels OPAMP wie von Dietmar vorgeschlagen, vorsehen. Nat├╝rlich sollte die Schaltung auch nicht zu komplex werden, wegen der Nachbausicherheit.

Oder was denkt ihr...

Viele Gr├╝├če
Dirk

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: