Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Speichermonitor - Optimierungsgesuch Kategorie: Programmierung Basic (von das |_ Team - 2.01.2024 23:05)
das |_ Team nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.1, CC1-Station V1.1, Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station, C-Control 2
Hallo liebes Forum!

Heute mal ein Gesuch, da ich nicht recht voran komme.

Bild: LMEMVIEW (Version 4h vom 2.Januar 2024)


Die Ausgabegeschwindigkeit des im Bild gezeigten Speichermonitor auf der C-Control 1.1 mit Original Taktfrequenz (4 MHz Quarz) könnte gerne höher sein. Bei maximaler Baudrate braucht es minimal 53 Sekunden zur Ausgabe von 8 Abschnitten mit jeweils 204 Speicherpositionen. Ohne FASTBAS Treiber sind es sogar 59 Sekunden.


Grösste Bremse scheint die BASIC Routine zur farblichen Hervorhebung der Ausgabewerte zu sein.
Deaktiviert man diese, erfolgt die Ausgabe deutlich schneller. Bei Verwendung der LBit Funktion PrintLZ(n) sogar erheblich schneller als es normalerweise in reinem BASIC auf der C-Control 1.1 möglich ist.  

Hier der fragliche Quellcodeabschnitt mit der Bitte um Verbesserungsvorschlage.

Vielen Dank im Voraus!

Dirk, von "das |_ Team"  (ein Hobbyprojekt)


Procedure PrintLZHLbyte(b6) ' (Print with LeadingZerosHighLightBytes.)

'3-stellige Dezimalausgabe eines Bytes mit fuehrenden Nullen und farblicher Hervorhebung bei Uebereinstimmung mit b19, bzw. b20:

     Put " "

     IF (b6 >< b19) AND (b6 >< b20) THEN

         PrintLZ(b6)

       ELSE

         IF b6=b19  THEN
            HiA : PrintLZ(b6)
           ELSE
            HiB : PrintLZ(b6)
         END IF

       END IF

     NoHi

RETURN


 

Passender Link: Begleitmaterial zum Beitrag 17887

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: