Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: 2 serielle Schnittstellen ansteuern mit C-Control I 2.0? Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von Carsten - 17.12.2004 8:53)
 Als Antwort auf Re: 2 serielle Schnittstellen ansteuern mit C-Control I 2.0? von ReinhardB - 17.12.2004 8:31
Ach sooo...

Na dann bau Dir doch einen "Schalter" (irgendein geeignetes Gatter mit Enable-Eingang oder Ă€hnlich) zwischen die RS232 und die Unit, den Du mit einem RC -Glied zeitverzögert einschalten kannst. Im Einschaltmoment startet dann zuerst Dein Programm und dann wird die Schnittstelle "zugeschaltet" ? Und wenn es einml lĂ€uft, kannst Du die C-Control gegenĂŒber der Betriebsspannung puffern (mit einem GoldCap Kondensator und einer Diode oder so.. ) und mit einem AD-Eingang die Betriebsspannung messen - und bei Spannungsabfall die Schnittstelle per Port abschalten und die Unit in einer Endlos-Schleife kreisen lassen, bis der AD sagt, es wĂ€re wieder Spannung da oder bis es von vorn losgeht - siehe oben.

Gruß Carsten

> Das ist nicht ganz genau meine Stolperstelle....


> Ich beabsichtige 2 getrennte ser. Schnittstellen, die auch nicht gleichzeitig laufen sollen:
> An meiner Unit  hĂ€ngt ein Sender, der mir permanent Daten seriell rĂŒberschickt.
> Schalte ich die Unit ein, oder Resetet  sie mir ( durch Stromausfall usw.)
> Habe ich ein Signal an der RS232, das mir mein Programm ĂŒberschreibt.
> Das muß ich verhindern.
> Es geht bislang nur so : Unit einschalten, Programm starten,  Sender anstöpseln.
> Von Automation noch keine Spur....


> TschĂŒĂŸ


> Reinhard
>

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: