Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit Řbrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Das neue Übertragungstool OMDLWIN Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Dietmar, Homepage - 27.02.2006 19:37)
 Als Antwort auf Neuigkeiten von Dietmar - 25.06.2005 10:00
Dietmar nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, Advanced CC1-Unit, Open-Micro, Open-Mini
Hallo zusammen

vielleicht haben noch nicht alle Anwender bemerkt, da├č es ein neues, verbessertes ├ťbertragungstool namens OMDLWIN mit Autostart-Funktion speziell f├╝r die Open-Micro und Open-Mini gibt. Ich erhalte positive R├╝ckmeldungen besonders von den Anwendern, die unter Windows 2000 und XP arbeiten und die mit der bisherigen Software zur Programm├╝bertragung Probleme hatten. Das Tool l├Ą├čt sich entweder direkt von der Console aus aufrufen oder aber zusammen mit dem OCBASIC-Compiler in die ConTEXT-Entwicklungsumgebung einbinden und auf Tastendruck starten. Der Compiler OCBASIC erh├Ąlt als Eingabe eine BAS-Datei mit dem BASIC-Quellcode und gibt eine DAT-Datei mit dem Tokencode aus. Mittels OMDLWIN wird diese DAT-Datei anschlie├čend zum OM-Kontroller geschickt.

W├Ąhrend der ├ťbertragung ├╝berpr├╝ft das Tool jedes vom Kontroller zur├╝ckgesendete Echo und nach erfolgreicher ├ťbertragung wird der Status des Kontrollers abgefragt. Dadurch wird eine besonders sichere ├ťbertragung erreicht. Im Fehlerfall gibt es eine detaillierte Fehlermeldung aus und nach einem Klick auf den "Wiederholen"-Button kann ein erneuter Versuch gestartet werden. Das Tool ist in der Lage, den Kontroller nach erfolgreicher ├ťbertragung unmittelbar zu starten. Au├čerdem werden sowohl das Dual-Wire- als auch das Single-Wire-├ťbertragungsformat auf der seriellen Schnittstelle unterst├╝tzt. Selbstverst├Ąndlich k├Ânnen beliebige COM-Ports und Baudraten verwendet werden.



Das ├ťbertragungstool kann, wie im folgenden Bild gezeigt, in die ConTEXT-Entwicklungsumgebung eingebunden und auf Tastendruck gestartet werden. Falls korrekt konfiguriert, startet F9 den Compiler OCBASIC und ein Druck auf F10 ├╝bertr├Ągt das soeben kompilierte Programm in den Flashspeicher des Kontrollers. Falls die Option "autostart" als Parameter angegeben ist, wird das Programm nach einer erfolgreichen ├ťbertragung au├čerdem sofort gestartet.



Das ├ťbertragungstool befindet sich in einem ZIP-Archiv, das auf der offiziellen Infosite zur OM heruntergeladen werden kann. In diesem Archiv sind auch zwei kleine Demoprogramme namens DEMO1 und DEMO2 enthalten, die nach dem Entpacken direkt gestartet werden k├Ânnen. Im ersten Fall wird "Blue Peter.DAT" zum OM-Kontroller geschickt, woraufhin das Lied "Blue Peter" aus einem an PORT[6] angeschlossenen Piezo-Schallwandler ert├Ânt. Das Programm im Kontroller wird unmittelbar nach der ├ťbertragung automatisch gestartet. Die zweite Demonstration ├╝bertr├Ągt den Micro-Benchmark, der vom Entwickler der neuen C-Control herausgegeben wurde. Das Programm wird allerdings nicht automatisch ausgef├╝hrt, sondern es sollte nach der ├ťbertragung zun├Ąchst ein Terminalprogramm gestartet werden. Innerhalb des Terminalprogramms f├╝hrt das Dr├╝cken der RETURN-Taste zum Starten des Programms im Kontroller, sofern sich der Kontroller noch immer im Hostmode befindet. Es wird daraufhin die Geschwindigkeit des Kontrollers in BASIC-Instruktionen pro Sekunde ├╝ber die serielle Schnittstelle ausgegeben und im Terminal-Programm angezeigt. Im ZIP-Archiv ist ein passendes Terminal-Programm enthalten, das in ConTEXT eingebunden und auf Tastendruck gestartet werden kann.

Selbstverst├Ąndlich kann das ├ťbertragungstool OMDLWIN auch f├╝r die C-Control verwendet werden. Allerdings werden von diesen Kontrollern nat├╝rlich nicht alle Funktionen der OM-Kontroller unterst├╝tzt. Der Autostart l├Ą├čt sich nicht benutzen und der Status kann nach der ├ťbertragung nicht abgefragt werden.

Viel Spa├č mit den OM-Kontrollern!
Dietmar

Passender Link: Offizielle Infosite zur Open-Micro

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: