Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: "Glätten" einer Eingangsspannung Kategorie: Hardware (von Gerhard - 3.05.2004 20:46)
 Als Antwort auf "Glätten" einer Eingangsspannung von Reinhard - 3.05.2004 9:31
> Hallo,
>
> wenn ich eine Spannungsquelle im Bereich 12-24 V habe und ich möchte nun 5 V für den
> Betrieb einer M-Unit "abzapfen", kann ich das mit einem Spannungsregler 78S05 machen.
>
> In diesem Zusammenhang: wie berechne ich die Kondensatoren, welche zwischen Ein- bzw.
> Ausgang und GND des 78S05 sitzen?
>
> Und brauche ich auch einen Kondensator zwischen +/- der Spannungsquelle?
>
> Und warum überhaupt das ganze, wenn die Spannungsquelle ein Akku ist? Ist das nicht
> absolut "glatter" Gleichstrom?
>
> - Reinhard -
>
Hallo Reinhard,

ich würde in Fällen großer Spannungsunterschiede Eingang >> Ausgang ein
Schaltnetzteil (Step-Down Regler) verwenden.
z.B. den hier:
http://cctools.hs-control.de/ext_index.php?artikel=1421

Gruss, Gerhard

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: