Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 C-Control/Plus auf der OM Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Dietmar, Homepage - 11.11.2006 19:55)
 Als Antwort auf Neuigkeiten von Dietmar - 25.06.2005 10:00
Dietmar nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, Advanced CC1-Unit, Open-Micro, Open-Mini, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station, sonstige
Hallo an alle CCPLUS-Programmierer!

Ich habe heute einen Patch für die C-Control/Plus-Entwicklungsumgebung Version 1.08 auf die OM-Infosite gestellt, damit der CCPLUS-Programmierer nun auch das LCD-Modul auf den OM-Kontrollern nutzen kann. Das war bisher nicht möglich, weil die OM-Kontroller zu schnell arbeiten und das LCD deshalb zu schnell initialisiert wurde. Außerdem wurden in einigen Routinen Wordvariablen benutzt, was die kleinen OM-Kontroller (Open-Micro, Open-Mini und Open-Midi) standardmäßig nicht unterstützen und die Programmausführung deshalb abbrachen. Bei der Gelegenheit habe ich auch den Fehler im Modul "Einlesen als Text" von CCPLUS behoben.

Ein Vorteil von CCPLUS war schon immer die sehr komfortable Nutzung des LCDs. Auch vom Simulator wird das LCD unterstützt. Etwas hinderlich war die langsame Ausführungsgeschwindigkeit der C-Control-1, wodurch die Ausgabe auf dem LCD nur schleppend vonstatten ging. Da selbst die kleinen OM-Kontroller rund 16 mal schneller arbeiten, wird das LCD nun jedoch sehr fix angesprochen und erreicht eine Geschwindigkeit von rund 1400 Zeichen pro Sekunde. Nachteilig ist natürlich, daß dafür ein ganzer Byteport geopfert werden muß, was auch der Grund ist, weshalb das LCD-Modul derzeit nur auf der Open-Mini genutzt werden kann. Aber für nachfolgende OM-Kontroller könnte man CCPLUS vielleicht so patchen, daß ein am Extended Port per PCF8574-I²C-Portexpander angeschlossenes LCD angesprochen wird.



Wer den Patch auf seinem System installiert, sollte die Originaldateien der CCPLUS-Installation nicht überschreiben, sondern vor dem Patchen umbenennen, um die Anpassung ohne Neuinstallation rückgängig machen zu können.

Viel Spaß mit CCPLUS auf der OM!
Dietmar

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: