Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Strommessung Kategorie: Hardware (von Thomas Wulf - 23.02.2007 10:39)
 Als Antwort auf Strommessung von Lorenz - 22.02.2007 19:10
Thomas Wulf nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.2/2.0, Micro, Open-Micro, Open-Mini
> Hi ,
> Ich will den Stromfluss in einem Stromkreis überwachen.
> Dort fliesen max. 3A. ich habe nun zum Stormkreis in reihe einen 0,033 ohm widerstand geschalten über den ich mittels Analogport die spannung messe und da ich die spannung über dem bekannten widerstannd habe weiss ich auch den strom
>
> nur jedes mal wenn ich das so anschließe raucht mir alles ab, brauche dringent hilfe
> thx lorenz

Hallo, hier brauchst Du sicher einen spannungsverstärker der den Spannungsabfall auf einen Wert von 0-5V bringt, um den Eingangsbereich des AD-Wandlers voll zu nutzen. Ob Du Gleich-oder Wechselstrom misst geht leider nicht aus Deiner Beschreibung hervor. Bei reinem Gleichstrom in nur einer Richtung würde ich den Operationsverstärker Typ LMC6482 nehmen. Der hat 2 OPVs .Diese können mit +5V Einzelspannung versorgt werden und haben am Ausgang den vollen Spannungshub von 0-5V für den Analogport. Die Spannungsverstärkung musst Du allerdings auf den Faktor 50 einstellen. Die Offsetspannung der OPVs ist meist sehr gering, es sollte dennoch eine Möglichkeit zur Offsetkomensation eingeplant werden. Siehe hier Schaltungstechnik OPVs/ Tietze-Schenck etc.

Viel Erfolg, Thomas

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: