Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 MC68HC05 Kategorie: Programmierung ASM (von Dirk, Homepage - 30.05.2007 9:00)
Dirk nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-Station V1.1, sonstige
Hallo Forum!

Ich arbeite ja schon einige Zeit mit CC1 und bin bisher eigentlich ganz zufrieden gewesen. Im Laufe der Jahre hat sich auch einiges an Zubeh├Âr und Erfahrung angesammelt, welches ich nur ungern ausmustern w├╝rde.

Nun ist mir die CC1 mit Basic (ich nutze mBsaic, Klasse!) einfach zu langsam f├╝r etliche Anwendungen. Assembler ist kein Problem f├╝r mich und ich nutze diesen auch oft. Allerdings sind die maximal 254 Bytes schon ein Problem....

Meine Frage ist, ob jemand hier Erfahrungne mit dem Austausch der Conrad-68HC05 gegen originale MC68HC05 hat? Ich will also den nackten Chip ohne Conrad Basic-Interpreter und "Betriebssystem" verwenden und in die vorhandene CControl-Hardwareumgebung einbauen und nutzen.

Geht das ├╝berhaupt "einfach so"? Kann ich dann den 68HC05 komplett in Assembler programmieren, also die vollen 8KByte nutzen?

Oder gibt es eine andere M├Âglichkeit, den Basic-Kram auszuschalten und gr├Â├čere Assembler-Programme in der CC1 zum Laufen zu bringen?

Danke f├╝r jeden Tip!

Gru├č
Dirk

P.S.: ich stelle heute abend 2 kaum gebrauchte CC1-Stations mit jeweils einem CC-Modem und diversen Hutschienen-Relais bei eBucht zum Verkauf. Wer also sowas brauchen kann: ab ca 22 Uhr in der Bucht suchen nach "CControl Station" oder vorab eMail mit Angebot an mich!

Meine Homepage: http://www.beckers-dv-beratung.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: MC68HC05 bis MC68HC908 (von Dietmar - 30.05.2007 13:43)