Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Array in Basic++ Kategorie: Programmierung Basic (von Loipy - 2.11.2008 20:09)
 Als Antwort auf Array in Basic++ von Claus - 20.04.2008 21:12
Loipy nutzt:  C-Control 2
Hallo,

ich habe ein Problem mit der Verwendung von arrays. In einem Testprogramm funktioniert es mit arrays. Ich habe versucht, das array in ein existierendes Programm einzubauen. Das Kompilieren hängt sich regelmäßig auf, und kann nur durch das Herauskommentieren von "option array" gelöst werden. Dadurch bedingt kann das Programm natürlich nicht fehlerfrei kompilieren (Die array Variable werden als nicht bekannt angemerktm was natürlich korrekt ist)

Hat jemand vielleicht schon mal ein ähnliches Problem gehabt?

Vielen Dank m voaraus!

Gruß
Peter


> In einem Projekt würde ich gerne Arrays benutzen. (Wie) geht das mit Basic++?
> Ich habe in einem anderen Forum von Fa. Tappertzhofen einen Beitrag mit option array gelesen. (siehe Programmbeispiel unten). Das hat sich aber bei mir nicht einmal compilieren lassen (Fehlermeldung: Unerwarteter Bezeichner oder Operand (38)). Einen Internet update meines Basic++ Compiler habe ich durchgeführt.
>
> Wie funktionieren arrays unter Basic++?
> Gibt es zu arrays irgendwo etwas zu lesen, wie das geht?
>
>
> Gruß
> Claus
>
> Hier das Programmbeispiel:
>
> 'Hier was zu arrays
>
>
> 'Muss eingeschaltet werden, es werden
> ' weitere 2 Byte reserviert
> option array
>
>
> ' Byte-Array mit 10 Einträgen
> define b(10) as byte
> define b2(10) as byte
>
> ' Word-Array mit 10 Einträgen
> define w(10) as word
>
> ' Hilfsvariable
> define i as byte
>
> DECLARE function foo(t(10) as word)
>
> for i = 1 to 10
>     b(i) = i
> next i
>
> b2 = b
>
> foo(w)
>
> function foo(t(10) as word)
>     ' NOP
> end function

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: