Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Robuste Maxi Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Norbert - 19.09.2017 1:43)
Norbert nutzt:  Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi
Hallo!
Ich möchte einmal aus anderer Sicht eine Lanze für die Maxi brechen. Wer viel mit der Maxi in Versuchsschaltungen experimentiert, läuft Gefahr, mal die Anschlüsse zu verwechseln. So habe ich bei den Betatests einmal die Betriebsspannung kurzzeitig verdreht angeschlossen. Der Controller zog 500 mA Strom, ab da setzte die automatische Strombegrenzung des Spannungsteils ein. Der Controller überstand das Malheur. Kürzlich bat mich Dietmar, die Maxi bei Minusgraden zu testen. Auch da unterlief mir bei fliegender Verdrahtung der gleiche Fehler, auch dieses Mal ohne erkennbare Folgen. Anschlüsse unter Strom berühren oder anstecken/abziehen führte nie zu Problemen.  Auch leichte Überspannungen (größer als 5,8 Volt) steckte er klaglos weg. Ich will damit sagen, dass der AW60 ziemlich robust ist. Allerdings würde ich bei verdrehter Betriebsspannung  den Controller nicht mehr in kritischen Schaltungen einsetzen.
Freundliche Grüße
Norbert

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Robuste Maxi (von Dietmar - 19.09.2017 2:26)