Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Neuer Eintrag in der Baudratentabelle (10,000.000.000.000 MHz) Kategorie: C-Control I V1.1 (von das |_ Team, Homepage - 20.05.2020 16:59)
das |_ Team nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.1, CC1-Station V1.1, Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station
Im Forumbeitrag Baudraten und Taktfrequenzen für Overclocker ist eine neue Tabelle für die hochgenaue Taktfrequenz 10,000.000.000.000 MHz hinzu gekommen.

Auch eine neue Version der Firmware-Erweiterung wurde erstellt. Damit Programme wie gewohnt bei 9600 baud in die C-Control geladen werden können.

Rechnerisch erhöht sich die Geschwindigkeit auf das 2,5-fache. Bei zusätzlicher Verwendung des 'Lbit'- Kombitreiber (FASTBAS, DCF77, RTC) sogar auf das 3,1-fache (DIEHARD-Benchmark: 2000 I/s).

Kompiliert man jetzt noch mittels CCBAS2MC die Hauptschleife "#BMX" des Benchmark-Programms, werden > 12400 I/s erreicht (19,3-fach).

Für Präzisionsanwendungen besonders interessant ist die Möglichkeit, den Systemtakt der C-Control durch den Anschluß an ein hochgenaues 10 MHz Frequenznormal vorgeben zu lassen, wie es in vielen Laboren vorhanden ist, oder auf dem Gebrauchtmarkt oftmals relativ günstig angeboten wird.

Profitieren können Anwendungen z.B. der Funktechnik (Repeatersteuerung, Dopplerpeiler), bzw. solcbe welche eine genaue Synchronisation ortsungleicher C-Control-Einheiten benötigen.


Ein Beitrag von

das |_ Team

Meine Homepage: http://visit.ghn-sensorik.de/L-Team/Lvm/

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: