Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: PT100 oder Kategorie: Hardware (von Heino - 23.11.2004 9:20)
 Als Antwort auf PT100 oder von sl - 21.11.2004 19:11

>
> > Moin Leute
> >
> > Ich möchte mir eine Heizungsregelung mit der CC1 bauen.
> > Nun die Frage. Welchen Sensor nimmt man. Ich brauche einen für
> > die Aussentemperatur (ca -30° bis +30°) und einen für die Vorlauftemperatur. (ca. +20° bis +70°)
> > Die Sensoren möchte ich per Spannungsteiler anschliessen. Die Linerarität fange ich mit
> > Tabellen ab.
> > Mir ist bei Conrad der 94097 ins Auge gefallen. Hat jemand damit Erfahrungen? Oder gibt es
> > bessere Sensoren für diese Aufgabe?
> > Kennt jemand den Wert für den Teilerwiderstand des 94097?
> > Vielen Dank
> > Gruß Björn
> > PS Genießt den Sonntag!!!
> >
>
> Hallo Björn habe mal eine kleine Escel-Tabelle dazu gemacht
>
> Uref 5 V
> Volt/AD-Digit 0,0196 V/AD-Digit
>
> R-Teiler 8000 Ohm
>
> R(Tmin) 40000 Ohm = -30 °C
> R(Tmax) 1200 Ohm = +40°C
>
>
> R-Teiler AD-Digits-Differenz U-TMin U-TMax Delta U
> 1000 109,69 4,88 2,73 2,15
> 2000 147,23 4,76 1,88 2,89
> 3000 164,35 4,65 1,43 3,22
> 4000 172,97 4,55 1,15 3,39
> 5000 177,31 4,44 0,97 3,48
> 6000 179,24 4,35 0,83 3,51
> 7000 179,7 4,26 0,73 3,52
> 8000 179,24 4,17 0,65 3,51
> 9000 178,16 4,08 0,59 3,49
> 10000 176,68 4 0,54 3,46
> 11000 174,92 3,92 0,49 3,43
> 12000 172,97 3,85 0,45 3,39
> 13000 170,9 3,77 0,42 3,35
> 14000 168,76 3,7 0,39 3,31
> 15000 166,57 3,64 0,37 3,27
>
>
>
> Uref 5 V
> Volt/AD-Digit 0,0196 V/AD-Digit
>
> R-Teiler 8000 Ohm
>
> R(Tmin) 2800 Ohm = 20°C
> R(Tmax) 283 Ohm = 80°C
>
>
> R-Teiler AD-Digits-Differenz U-TMin U-TMax Delta U
> 50 33,81 4,91 4,25 0,66
> 100 57,79 4,83 3,69 1,13
> 150 75,37 4,75 3,27 1,48
> 200 88,59 4,67 2,93 1,74
> 250 98,7 4,59 2,65 1,94
> 300 106,54 4,52 2,43 2,09
> 350 112,66 4,44 2,24 2,21
> 400 117,47 4,38 2,07 2,3
> 450 121,24 4,31 1,93 2,38
> 500 124,2 4,24 1,81 2,44
> 550 126,5 4,18 1,7 2,48
> 600 128,27 4,12 1,6 2,52
> 650 129,61 4,06 1,52 2,54
> 700 130,59 4 1,44 2,56
> 750 131,27 3,94 1,37 2,57
> 800 131,7 3,89 1,31 2,58
> 850 131,92 3,84 1,25 2,59
> 900 131,97 3,78 1,2 2,59
> 950 131,87 3,73 1,15 2,59
> 1000 131,65 3,68 1,1 2,58
> 1050 131,32 3,64 1,06 2,57
> 1100 130,9 3,59 1,02 2,57
> 1150 130,4 3,54 0,99 2,56
> 1200 129,84 3,5 0,95 2,55
> 1250 129,22 3,46 0,92 2,53
> 1300 128,56 3,41 0,89 2,52
> 1350 127,86 3,37 0,87 2,51
> 1400 127,12 3,33 0,84 2,49
> 1450 126,36 3,29 0,82 2,48
> 1500 125,57 3,26 0,79 2,46
> 1550 124,77 3,22 0,77 2,45
> 1600 123,95 3,18 0,75 2,43
> 1650 123,12 3,15 0,73 2,41
> 1700 122,27 3,11 0,71 2,4
> 1750 121,43 3,08 0,7 2,38
> 1800 120,57 3,04 0,68 2,36
> 1850 119,72 3,01 0,66 2,35
> 1900 118,86 2,98 0,65 2,33
> 1950 118 2,95 0,63 2,31
> 2000 117,14 2,92 0,62 2,3
>
> Bei einem Spannungsteiler kann man den AD-Wertebereich auf direktem Wege niemals komplett nutzen -30 bis +40 ca. 2/3
>
> +20°C bis 80°C nur ca. 1/2
>
> kommt noch die Nichtlinearität des Sensors und die Nichtlienarität des Spannungsteilers hinzu
>
> PT1000-Sensoren sind in sich schon FAST linear
>
> Die gibt es bei Conrad in ganz unterschiedlichen Ausführungen
>
> Wenn man die mit einer Konstantstromquelle betreibt, erhält man
> einen ebenso FAST linearen Spannungsverlauf
>
> bei
>
> http://cctools.hs-control.de/home.php
>
> gibt es entsprechende Sensorschaltungen
>
> Du kannst Dir diese Messschaltungen aber auch
> relativ einfach mit Operationsverstärkern selbst bauen
>
> eine recht gut verständliche Anleitung gibt es hier
>
> http://www.thesunscreenman.com/download/msy0000.pdf
>
> Die Konstantstromquelle mit LM317 funktioniert bei
> niedrigen Strömen (1mA nicht so zuverlässig)
>
> dafür solltest Du lieber eine dieser Schaltungen verwenden
>
> http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/currled.htm
>
> die anderen Schaltungsteile sind prima
>
> Man braucht auch nicht unbedingt +-12V
>
> 0-9V tuns auch wenn Du als maximales Ausgangssignal 0-5V haben willst
>
> sl
>

Hallo zusammen !

Die vorgeschlagene Lösung mit den Korrekturtabellen  stellt praktisch den einzigen Weg dar , mit komplett  konfektionierten Fühlern zu arbeiten . Zumindest gilt das für  Fühler der  Preisklasse 10..20 €.

Die alternativ brauchbaren Sensoren mit guter Linearität - PT1000 , KTY10-6 usw - werden ja nur "nackt"
geliefert . Wer da nicht die Möglichkeit hat , mit dünnwandigen Edelstahlhülsen und Hartlöterei die
 preisgünstigen Sensoren zu brauchbaren Fühlern zu komplettieren, ist an dieser Stelle praktisch
 aufgeschmissen .( In vielen Fällen hilft der Schrumpfschlauch noch weiter)
Aber es ist ja geradezu eine Stärke der CControl , mit Tabellen jede Kennlinie gerade zu biegen . Der obige Beitrag stellt den Zusammenhang geradezu vorbildlich dar - Dank dafür !

Gruß......................Heino


 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: