Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Hilfe Kategorie: Programmierung Basic (von Kay - 9.02.2005 14:34)
 Als Antwort auf Hilfe von micha2010 - 9.02.2005 12:51
Ein Arzt soll später über eine Visual Basic 6.0 Oberfläche die Möglichkeit haben:
> 1. Einen Medikamentennamen (z.B. „Hustentropfen“)
> 2. Eine Menge (z.B. „3“)
> 3. Eine Einheit (z.B. „ml“)
> 4. Eine Einnahme Empfehlung (z.B. „mit Wasser verdünnt einnehmen“)
> 5. Eine Uhrzeit zu der das Medikament eingenommen werden soll (z.B. „14.00h“)
> 6.   Ein Startdatum ab wann das Medikament zu ersten mal eingenommen wird (z.B. „22.02.2005“)
> und 7.   Einen Intervall (z.B. ab Startdatum „täglich“ oder „alle zwei Tage“….)

der recht beschränkte RAM des CControl macht all dies nicht gerade einfach.
über den daumen gepeilt könntet ihr das aber vlt sogar schaffen.
nur einen tip fĂĽr den ansatz im EEProm:
die daten da drin werden behandelt wie eine datei. die zu speichernden daten
mĂĽsst ihr also so formatieren, dass ihr genau wisst, welches byte in der datei
welche bedeutung hat.
assemblerwissen ist dazu nicht notwendig, mit CCBasic solltet ihr euch aber
innig auseinandersetzen. die dateifunktionen sind in der hilfe, noch ausfĂĽhrlicher
aber in der anleitung zum CControl beschrieben.
zur datenĂĽbertragung in den CControl ist anzumerken, dass man diese nicht
unprotokolliert machen kann, da das schreiben in den EEProm zu lange dauert
und somit daten auf dem comport verloren gehen. also ist eine byteweise ĂĽber-
tragung nötig. dahingehend muss auch das VB-programm designed werden.
das senden von strings ans display kann man gut ĂĽber feste tabellendaten in CCbasic
lösen. mit table ... tabend kann man feste daten speichern, auf die
recht einfach zugegriffen werden kann. ASCII-code da drin abzulegen,
ist eine gute möglichkeit. auch hier ist kein assemblerwissen nötig, es reicht, sich
mit basic insoweit zu befassen.

viel erfolg bei eurer arbeit

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: