Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: PCF8591 am I2C-Bus Kategorie: Hardware (von Dietmar, Homepage - 17.06.2005 22:47)
 Als Antwort auf PCF8591 am I2C-Bus von Alex - 17.06.2005 13:36
Dietmar nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, Advanced CC1-Unit, Open-Micro, Open-Mini

Hallo Alex,

> Scheinbar bekommt der IC ├╝ber diese Leitungen Spannung. An Vdd-Vss kann ich bei Ausfall immernoch 3.3 Volt messen, vor den beiden Wiederst├Ąnden jeweils 5V.

die genaue Beschaltung ist mir unbekannt. Aber ich vermute stark, die beiden (oder eine der beiden) Leitungen werden vom Controller per Push-Pull angesprochen, statt wie vorgeschrieben per Open-Drain (bzw. Open-Collector). Dadurch flie├čt in Deinem Fall der Strom von VDD des Kontrollers ├╝ber den Porttransistor (SCL und/oder SDA), den 330-Ohm-Widerstand und die Schutzdiode am Eingangsport des I┬▓C-Bus-Bausteins zu dessen VDD-Leitung. Da auf dem Weg 1,7 Volt verloren gehen und an der Diode rund 0,7 Volt abfallen, betr├Ągt der Spannungsabfall am Widerstand rund 1 Volt. Den flie├čenden Strom kann man damit berechnen zu I = U/R = 1 Volt/330 Ohm = 3 mA. Genaueres kannst Du im Datenblatt des Kontrollers nachlesen, aber ich kann mir nicht denken, da├č der Porttransistor mit diesen 3 mA ├╝berlastet ist. Da Du aber schreibst, da├č noch mehr Ger├Ąte am Bus h├Ąngen kann ich mir gut vorstellen, da├č auch diese Strom aus dem Bus ziehen. Diese I┬▓C-Bus-Bausteine ben├Âtigen zum Funktionieren wahrscheinlich mehr Spannung als der PCF8591. Deshalb reagieren sie nicht.

Um den Spuk zu beendet sollte man den I┬▓C-Bus per Open-Drain ansprechen. ├ťber den relativ hochohmigen Pull-Up-Widerstand w├╝rde soviel Spannung abfallen, da├č die Restspannung zum Betrieb der I┬▓C-Bausteine nicht mehr ausreicht. Open-Drain ist ohnehin g├╝nstiger, denn bei Push-Pull kommt es ├╝blicherweise zu einem Kurzschlu├č an SDA, wenn der Slave das ACK-Signal sendet und der Master als letztes ein High-Bit ├╝bertragen hat.

Gru├č
Dietmar

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: