Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Compiler-Fehler Kategorie: Programmierung Basic (von Marko Kleistner - 10.05.2004 12:59)
 Als Antwort auf Compiler-Fehler von Martin Kaup - 10.05.2004 1:27
Hallo Martin,
so richtig kapiere ich nicht, was Du willst...
Also Du solltest schon wissen, das PortB aus 8Digitalports besteht, die nur den Wert 1 oder 0
annehmen können und nicht wie Du willst von 0 bis 255. Ist eben kein DA-Wandler.
Grüsse, Mak

> Hat jemand schon mal folgendes ausprobiert?
>
> define PortB
>
> for PortB = 0 to 255
>    print PortB
> next
>
> Das müsste doch eigentlich gehen? :evil:
> Eine Tokenanalyse zeigt aber, dass der Compiler hier wohl austickt,
> also das Problem nicht im OS zu suchen ist.
> Ich weiss, dass man das auch über den Umweg mit einer Variablen lösen könnte; aber ich will nicht.
>
>   4: 20 0 0 - nächstes Word w auf TOS - 2 Byte
>   7: 14 0 - TOS auf BytePort b 1 Byte
>   9: 11 0 - BytePort b auf TOS 1 Byte
>  11: 30 - PRINT TOS als Zahl - nil
>  12: 31 13 10 0 - PRINT STRING - 0 terminiert
>  16: 20 0 255 - nächstes Word w auf TOS - 2 Byte
>  19: 0 - nächstes Word w auf TOS - 2 Byte
>  20: 0 - nächstes Word w auf TOS - 2 Byte
>  21: 28 20 - interne Variable b (DAY, MONTH,...,TICKS) TOS
>  23: 0 - ignoriert
>  24: 1 - RechenStack löschen nil
>  25: 0 - ignoriert
>  26: 0 - ignoriert
>  27: 9
>  28: 255 - End
>  29: 0 - even/odd Byte
>
> Gibt es alternative funktionierende Compiler?
>
> Gruss an alle
>
> PS.:
>
> Warum geht das nicht?
>
> print ;
>
> Scheint wohl den letzten Wert vom Stack ohne CRLF auszugeben.
> Wäre dann auch ein Compilerfehler - oder?
>

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Compiler-Fehler (von Ralf - 10.05.2004 13:13)
    Re: Compiler-Fehler (von Simon - 10.05.2004 15:18)
        Re: Compiler-Fehler (von Martin Kaup - 10.05.2004 19:37)