Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Datenlogger programmieren Kategorie: Programmierung CC-Plus (von Dietmar, Homepage - 8.08.2006 20:38)
 Als Antwort auf Datenlogger programieren !!! Hilfe !!! von ToSy - 8.08.2006 14:29
Dietmar nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, Advanced CC1-Unit, Open-Micro, Open-Mini, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station, B-Control, sonstige
Hallo ToSy!

> Ich verwende hiefür die "Test auf AUfzeichnugsende" Funktion, diese liefert bei mir aber immer den Wert -1, so als wären überhaupt keine Daten mehr im Speicher.

Kann es sein, daß Du "Aufzeichnung beenden" vergessen hast? Diese Funktion mußt Du immer benutzen, wenn sich der Kontroller das Dateiende merken soll. Die Funktion entspricht dem CLOSE# von CCBASIC. Ohne "Aufzeichnung beenden" werden die Daten zwar in das EEPROM geschrieben und sind auch vor dem Ausfall der Betriebsspannung geschützt, aber "Test auf Aufzeichnungsende" wird nicht richtig funktionieren, weil die Länge der Datei nicht ins EEPROM geschrieben wurde. Die Funktion "Aufzeichnung beenden", bzw. CLOSE#, kannst Du laut EEPROM-Manual allerdings nur 100,000 mal benutzen.

Viele Grüße
Dietmar

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: