Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Digital Inputs Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von Hanns - 21.03.2008 20:48)
 Als Antwort auf Digital Inputs von Flieger - 21.03.2008 20:09
Hanns nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.2/2.0, Micro, Open-Micro
> Hallo zusammen,
>
> ich versuche mich gerade an einem kleinen Programm zur Rollladen-Steuerung. Dabei werden die Ports 1 bis 8 mit Tastern belegt (4 Rollläden, jeweils rauf und runter). Zum Beginn des Programms werden die Ports 1 bis 8 mit config auf hochohmig geschaltet. Die Taster sind direkt mit den Ports verdrahtet (ohne Vorwiderstand) und auf GND gelegt.

hallo
was meinst du mit hochohmig?
sind die pullup aktiviert oder nicht(pullup aktiviert heisst auf +5V gezogen)
obendrein sollte immer ein Widerstand, ca.680 Ohm,eingefügt werden
da bei falscher Programmierung unweigerlich die Ports kaputt gehen!
mfg Hanns

> Das funktioniert auch so weit so gut. Nach einigen Malen Betätigung der Schalter gehen dann einige der Ports permanent auf 0V. Ich habe bereits 3 verschiedene C-Controller verwendet und bei allen passiert das gleiche, allerdings mit unterschiedlichen Ports. Der Effekt kann  nicht mehr rückgesetzt werden - ich nehme an, die internen Pull-up Widerstände sind zerstört worden.
> Hat irgendjemand eine Idee, was hier passiert?
>
> Dnake und Gruss

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Digital Inputs (von Eddi - 9.04.2008 10:17)
Re: Digital Inputs (von Flieger - 21.03.2008 20:54)
    Re: Digital Inputs (von Gerhard - 24.03.2008 19:36)
Re: Digital Inputs (von Hanns - 21.03.2008 20:53)