Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Problem mit LCD Kategorie: Hardware (von Gerhard - 9.05.2008 15:39)
 Als Antwort auf Re: Problem mit LCD von Manfred - 26.04.2008 16:25
Gerhard nutzt:  Open-Mini, Open-Midi
Hallo Vince,

hatte von Polin November 2007 mehrere LCD-Anzeigen (NAN Ya...) damals für 1,95€ (jetzt 4,95€) erstanden, bei dreien funktionierte die Hintergrundbeleuchtung/Kontrast auch nicht. Bekam Ersatz kostenlos nachgesendet.
Die Dinger funktionieren bei mir seither ohne Probleme mit der Open-Mini.
Gruss, GeKü  


> Also ich habe jetzt einfach mal nur die Versorgungsspannung und den Poti für den Kontrast angeschlossen.Leider ohne erfolg das Ding ist immer noch aus.
> Ich bin dan schnell mal zu einem Freund gegangen der sich das selbe LCD gekauft hat wie und habe einfach seine Schaltung an mein LCD angeschlossen.Leider wieder ohne Erfolg. Sein baugleiches zur gleichen Zeit gekauftes Display funktioniert besten meins allerdings ist anscheined klinisch Tot.
>
> Ich werde mir am Montag ein neues zulegen.Kann mir jemand vieleicht eins bei Conrad empfehlen.Am bestens ein womit er schon selbst gute Erfahrungen gemacht hat.desweitern bin ich weiterhin auf der Suche nach einem Testprogramm für die CC1 was 100% funtioniert damit ich beim neues Display die Fehler eingrenzen kann , falls es zu welchen kommt was ich nicht hoffe.
>
>
> MFG
>
> Vince
>
> PS:
> Was haltet ihr von diesem Programm:
>
> define Datenbus byteport[1]
> define RS port[9]
> define RW port[10]
> define E port[11]
> define Zeile bit[1]
> define Daten byte
> define Position byte
> define Maxpos 7
>
>
> #Start
>
> gosub Init
> Zeile = 0
>
> #Loop
> get Daten
> put Daten
> If Daten = 13 then gosub CR
> If Daten = 13 then goto Loop
> If Daten = 10 then goto Loop
> gosub Zeichen
> If Position > Maxpos then gosub LF
> goto Loop
>
>
>
> #Init
> E=0
> Daten = &H34
> gosub Kommando
> Daten = &H0E
> gosub Kommando
> Daten = &H01
> gosub Kommando
> Position = 0
> return
>
>
> #LF
> Zeile = NOT Zeile
> Position = 0
> If Zeile then Daten = 64 else Daten = 0
> gosub Cursor
> return
>
> #CR
> Zeile = NOT Zeile
> Position = 0
> If Zeile then Daten = 64 else Daten = 0
> gosub Cursor
> Daten = 13
> return
>
> #cls
> Daten = &H02
> gosub Kommando
> Position = 0
> return
>
> #Kommando
> RW = 0
> RS = 0
> Datenbus = Daten
> pulse E
> return
>
> #Zeichen
> RW = 0
> RS = 1
> Datenbus = Daten
> pulse E
> Position = Position + 1
> return
>
> #Cursor
> RW = 0
> RS = 0
> Datenbus = Daten + &H80
> pulse E
> return
> end

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: