Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: M-Unit 2.0 als I2C-Slave ? Kategorie: Programmierung Basic (von ulli s. - 2.11.2010 9:40)
 Als Antwort auf Re: M-Unit 2.0 als I2C-Slave ? von GeK├╝ - 30.10.2010 21:57
> > Hallo Ulli,
> > es steht was dazu im Buch "MSR mit C-Control M-Unit 2" von S.Tappertzhofen beschrieben.
> > Gru├č, MaPi
>
> Hallo Ulli,
>
> bei Freescale findest Du ein Assemblerprogramm von S.Arendarik mit dem Titel "I2C-Slave" als pdf.
> Ich habe es bisher nicht ausprobiert. Der Stani gibt da auch die erreichte Geschwindigkeit von ca 70kHz (wenn ich es recht in Erinnerung habe) an.
> Es m├╝├čte aber noch schneller zu laufen bekommen, wenn man tempor├Ąr den Osctrim-Wert auf 0 setzt. Dann sollte es auch mit der bei ca 100 kHz laufenden I2C-Routine von Dietmar funktionieren...  
> Nach Neustart wird der tempror├Ąr ge├Ąnderte Wert jedesmal wieder aus $38 geladen - d├╝rfte also nicht kritisch sein. Den Trick mit dem auf 0 gesetzten TRim-Wert zeigt ebenfalls ein Beispielprogramm von Freescale, wo sie eine Micro zum schnellen Tastaturauslesen misbrauchen...
>
> Schreibe bitte mal, wenn Du dies Projekt weiter verfolgst
>
> Gru├č GeK├╝

Vielen Dank MaPi und GeK├╝, habe mich wirklich sehr ├╝ber die Resonanz gefreut...schon nicht mehr damit gerechnet.
Das Programm im Buch S.Tappertzhofen hatte ich zwischenzeitlich schon gefunden, momentan sehe ich aber nicht durch, wie das funktioniert. Ich bleibe aber dran. Das Beispiel von Freescale konnte ich auf die Schnelle erstmal nicht finden. GeK├╝, kannst Du bitte einen Link schicken ?
Nochmals besten Dank - Ulli

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: M-Unit 2.0 als I2C-Slave ? (von GeKŘ - 2.11.2010 23:18)
    Re: M-Unit 2.0 als I2C-Slave ? (von ulli s. - 4.11.2010 8:46)