Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Open-Macro besser als C-Control I UNIT M 2.0 Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Dietmar, Homepage - 19.07.2011 17:50)
 Als Antwort auf Re: Open-Macro besser als C-Control I UNIT M 2.0 von Bert - 11.07.2011 0:34
Dietmar nutzt:  Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station, sonstige
Hallo zusammen.

> Die hier geschilderten Bugs werden ihn nicht behindern.

Da muß ich Dir widersprechen. Jeder Anwender weiß sicherlich, wie schwierig es ist, sein eigenes Programm fehlerfrei zu entwickeln. Wenn dann auch noch Fehler im Betriebssystem der C-Control dazukommen, ist das mehr als ärgerlich. Siehe dazu den folgenden Ausschnitt aus einem Email-Kontakt mit einem verärgerten Anwender, der durch mich auf den Glitching-Bug in der C-Control I V2.0 aufmerksam gemacht wurde:

Anwender: "Mit den emulierten I²C-Routinen funktioniert auf der CC1 M-Unit 2.0 mittlerweile alles weitgehend ohne Probleme. Scheinbar gibt's bei den emulierten Routinen noch Probleme mit dem Timing, oder es gibt irgendwelche Flanken bei DEACT. Das werde ich noch untersuchen."
Ich: "Mindestens bis V2.06 hat die neue CC1 das Problem mit den "Glitches" an den Ports, weil der Entwickler "DIE HARD" die Warnhinweise im Controllermanual ignoriert und die Richtungs- vor den Datenregister gesetzt hat. Dadurch können Störungen auftreten. Vor allem, wenn mit DEACT gearbeitet wird."
Anwender: "Das erklärt natürlich alles. Aber das "...können Störungen auftreten..." kann man getrost durch "...es treten dadurch Störungen auf ..." austauschen. Ich hatte spaßeshalber dasselbe Programm mit dem emulierten Bus auf der OM und auf der CC1 V1.1 laufen lassen. Tja, irgendwie gibt es hier keinerlei Probleme. Ich habe das Programm jetzt für die OM umgeschrieben. Wie erwartet, gibt es hier keine Probleme."

Viel Spaß mit den OM-Mikrocontrollern
Dietmar

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: