Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Sollte funktionieren Kategorie: Programmierung CC-Plus (von das |_ Team, Homepage - 14.12.2017 2:33)
 Als Antwort auf Re: Sollte funktionieren von Dieter - 13.12.2017 22:04
Hallo Dieter,


> Was soll ich da jetzt eingeben wenn ich B0 C0 A8 01 01 00 1A an das Messmodul versenden möchte ?

Du könntest dazu sieben mal den Block “Zeichen (Byte) ausgeben“ in eine Zelle schreiben:

In Block #1 sendest du den Bytewert: 176
In Block #2 sendest du den Bytewert: 192
In Block #3 sendest du den Bytewert: 168
In Block #4 sendest du den Bytewert:   1
In Block #5 sendest du den Bytewert:   1
In Block #6 sendest du den Bytewert:   0
In Block #7 sendest du den Bytewert:  26

Bitte unbedingt "nichts" als Steuerzeichen für jeden der 7 Blöcke auswählen.

Auch wichtig:

Um die geforderte Ausgabereihenfolge der 7 Bytes zu gewährleisten, müssen sich die 7 Blöcke entweder einzeln in sieben aufeinander folgenden Zellen befinden -


- oder aber während der Programmerstellung in der gewünschten zeitlichen Reihenfolge in nur eine Zelle eingefügt und danach nicht mehr verändert werden.



Umrechungstabelle:

b0 (hexadezimal)  entspricht 176 (dezimal)
c0 = 192
a8 = 168
01 =   1
01 =   1
00 =   0
1a =  26


Vielleicht hilft dies dir weiter.


das |_ Team

Meine Homepage: http://visit.ghn-sensorik.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: