Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: drehimpulsgeber Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von das |_ Team, Homepage - 27.04.2019 17:21)
 Als Antwort auf Re: drehimpulsgeber von Andreas - 27.04.2019 10:20
das |_ Team nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.1, CC1-Station V1.1, Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station
Hallo Andreas,

So wie es ausschaut, ist die im alten Beitrag vom 17. Januar 2008 genannte Website leider nicht mehr online. Als wir es heute morgen versuchten, war unter http://www.malo-web.de jedenfalls nur eine abgewischte Tafel als Platzhalter für eine Domain-Parking Firma zu sehen.

Wir haben ein wenig nachgeforscht, und dabei Folgendes herausgefunden:

Im Juni letzten Jahres hatte Dietmar erstmals ein ZIP-Archiv mit zuvor archivierten Inhalten der Website hier verlinkt, und konnte somit zumindest einen Teil der Arbeiten von Manfred Look für die Community erhalten:

http://ccintern.dharlos.de/forum/lesen.php?eintrag=16688

Einige Tage darauf meldete sich erfreulicherweise Manfred Look, um dessen ehemalige Website es sich ja handelt, im Forum zurück:

http://ccintern.dharlos.de/forum/lesen.php?eintrag=16690

Dank dieser Bemühungen konnte Dietmar schließlich die folgende gute Nachricht verkünden:

http://ccintern.dharlos.de/forum/lesen.php?eintrag=16691


Fazit: Die Inhalte der ehemaligen Website http://malo-web.de, die in vielen früheren Beiträgen im Forum der C-Control/Intern verlinkt sind, können als ZIP-Archiv noch immer geöffnet werden.

(Siehe Link am Ende dieses Beitrags)

Doch zurück zur eigentlichen Frage, bzgl. der Auswertung eines Inkremtal- bzw. Drehgebers mit C-Control.

Die von Manfred Look für die M-Unit 2 beschriebene Lösung und den Quelltext wird man evt. nicht direkt mit den Open-Micro Kontrollern bzw. auch nicht mit der C-Control 1.1 verwenden können. Es werden also noch Anpassungen erforderlich sein, sofern keine C-Control I 2.x verwendet wird.


Speziell für die C-Control 1.1, und in Assembler geschrieben, gibt es seit Ende 2003 eine Lösung von Hartmut Grewe, mit dem bezeichnenden Namen "QUIRL" -

Der Assemblertreiber "QUIRL" für C-Control 1.1 kann bis zu 3 digitale Drehgeber je C-Control  abfragen, wobei allerdings immer nur einer der 3 Geber zur gleichen Zeit gedreht werden darf - sonst gehen Impulse verloren.

Falls noch Interesse besteht, schreiben wir gerne etwas zum "QUIRL" in einem folgenden Beitrag.  

Viele Grüße

das |_ Team

Meine Homepage: http://visit.ghn-sensorik.de/L-Team/Lvm/

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: