Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Spannungsteiler? Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Karl-Heinz - 16.08.2020 17:40)
 Als Antwort auf Re: Spannungsteiler? von Dietmar - 16.08.2020 17:33
Karl-Heinz nutzt:  Open-Micro, Open-Maxi
> Hallo Karl-Heinz,
>
> Du suchst also einen Spannungsteiler, der die Spannung auf 5/24 herunterteilt.
>
> Das kann man zum Beispiel ganz einfach mit dem Windows-Programm MuPAD Light 2.5.3 berechnen. Als Nebenbedingung muß die Summe der Widerstände kleiner/gleich 10 kOhm sein, denn der Innenwiderstand einer am AD-Wandler angeschlossenen Signalquelle sollte laut Controllerhersteller grundsätzlich nicht mehr als 10 kOhm betragen.
>
> Nichtlineare Gleichungssysteme lösen mit MuPAD Light:
>
> solve({a/(a+b)=5/24, a+b=10.0}, {a, b})
>
>                    {[a = 2.083333333, b = 7.916666667]
>
> Die Lösung ist also für den Widerstand R2 rund 2 kOhm und für R1 rund 8 kOhm.
>
> Eine Kontrollrechnung liefert:
>
> 24.0*2/(2+8)
>
>                                     4.8
>
> Es liegen also bei 24 Volt Eingangsspannung noch 4,8 Volt am Ausgang an. Natürlich könntest Du statt der zwei Widerstände auch ein 10-kOhm-Poti nehmen und entsprechend abgleichen.
>
> Viel Spaß und Erfolg mit den OM-Mikrocontrollern!
>
> Dietmar

Danke für die schnelle Hilfe. Sehr elegante Rechnung!

Das Poti ist wohl die beste Lösung. Das habe ich noch in meiner Bastelkiste!

Gruß Karl-Heinz

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Spannungsteiler? (von Dietmar - 16.08.2020 18:33)