Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Seltsamer if ... then Fehler Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Dietmar, Homepage - 18.03.2022 18:47)
 Als Antwort auf Seltsamer if ... then Fehler von laika - 18.03.2022 18:36
Dietmar nutzt:  Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini Station
Hallo Laika,

hast Du wieder eine neue Aufgabe f├╝r die Open-Maxi gefunden?

> Schreibe ich es wie oben, geht es schief, nach nur einem Schleifendurchlauf wird die while-Schleife abgebrochen. Schreibe ich es wie folgt, ist alles ok.

Schaue einmal in die Bedienungsanleitung zur Open-Macro und Open-Maxi bei der Befehlskombination "IF THEN" (Bedingte Befehlsausf├╝hrung). Dort steht:

Wie in CCBASIC ist es m├Âglich, auch in OCBASIC die Syntax "IF bedingung THEN label" zu benutzen. In CCBASIC wird ein unbedingter Sprung zum Sprungziel ausgef├╝hrt, wenn die Bedingung erf├╝llt ist. Das gilt in OCBASIC jedoch nur, wenn die Programmzeile unmittelbar hinter diesem IF-Konstrukt endet oder aber ein "ELSE" folgt. In allen anderen F├Ąllen wird ein Subroutinenaufruf kodiert. Der Anwender sollte deshalb bei diesem IF-Konstrukt sicherheitshalber ein GOTO oder GOSUB vor dem Label angeben, um sicherzustellen, da├č wie gew├╝nscht ├╝bersetzt wird.

Du solltest also hinter das THEN und vor "print_eeprom_senden" ein GOSUB setzen.

Freundliche Gr├╝├če

Dietmar

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Seltsamer if ... then Fehler (von laika - 18.03.2022 21:28)