Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Beleuchtung funktioniert! Kategorie: Programmierung Basic (von Walter - 13.03.2023 18:17)
 Als Antwort auf Re: Beleuchtung funktioniert! von Dietmar - 13.03.2023 15:26
> Hallo Walter,
>
> was lange w├Ąhrt wird endlich gut!
>
> Dann lag es tats├Ąchlich am PCF-Baustein. Der unterst├╝tzt offenbar nicht das Auslesen des Portzustands. Da kannst Du Dich bei AZDelivery beschweren, denn die haben keinen vollwertigen PCF 8574 verbaut.
>
> > Austausch 3x "i=i AND &h08"  auf "i=&h08"
> > Die Displaybeleuchtung bleibt nach dem entfernen von 3x  "i AND", an. Das ist jetzt ein weiterer Erfolg, das Licht bleibt zumindest an!
>
> Bist Du damit zufrieden? Oder willst Du die LCD-Beleuchtung auch ausschalten k├Ânnen? Im letzteren Fall mu├čt Du den Sourcecode folgenderma├čen um├Ąndern:
>
> Define LCDBeleuchtung Bit[192]
>
> [...]
>


> LCDBeleuchtung=ON
> gosub PCFLCD_init
>
> [...]
>
> #PCFLCD_SetLight
>  print "#ON_IIC#";
>  print "#STOP#";
>  print "#START#";
>  put PCFLCD
>  put ((LCDData<>0) and &h08)
>  LCDBeleuchtung=(LCDData<>0)
>  print "#STOP#";
>  print "#OFF#";
> return
>
> [...]
>
>  i=((LCDBeleuchtung<>0) AND &h08)   ' 3x "i=i AND &h08" durch dieses ersetzen
>
> Ich hoffe, da├č es so richtig ist. Ich konnte es mangels Hardware nicht ├╝berpr├╝fen.
>
> > 3x  "i=&h08"  auf "i=&h02"  ├Ąndern
>
> Das war nur eine Idee von mir. Diese Variante kannst Du vergessen.
>
> Freundliche Gr├╝├če
>
> Dietmar

Hallo Dietmar
Ich denke das ich dich mit der letzten Zeile (Die Zeilen 103 und 105...) meiner Nachricht verwirrt habe. Das h├Ątte ich l├Âschen wollen, habe es aber zuerst mal nach hinten geschoben und dann vergessen...  Es h├Ątte zur Antwort "Weiterer Vorschlag" geh├Ârt, war aber eigentlich unn├Âtig.
Falls es so war, bitte um Entschuldigung.
Die Beleuchtung ist nicht so wichtig, funktioniert aber mit dem letzten Versuch (3x  "i=&h08"  und "put((LCDData<>0) and &h02")
Jetzt muss ich mal zu Verstehen versuchen, wie die Printanweisungen ausschauen, weil es ja viel komplizierter ist als die Ausgabe ├╝ber TXD. Die beiden Textzeilen ("CCTools - PCFLCD"  "29.09.2005" ) sind ja in einer Art Tabelle definiert.
Den Anfang, in Zeile 126, macht die Anweisung "table LCDtext" gefolgt von der Zeile "tabend". das interpretiere ich als Tabellenende? Und erst dann kommen die beiden Textzeilen 128 und 132.
Warum kommt nicht danach "tabend"? Auch das Auslesen der Tabelle ist noch Grauzone....
Aber ich denke das ich da noch dahinter komme.
Vielen Dank f├╝r die gro├če Hilfe ohne die ich es nie geschafft h├Ątte.
LG Walter

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: