Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Laden eines Basic (.bas) Programms auf die Macro Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Laika - 12.12.2023 22:25)
 Als Antwort auf Re: Laden eines Basic (.bas) Programms auf die Macro von Dietmar - 12.12.2023 16:47
Laika nutzt:  Open-Macro
Guten Abend Dietmar!
 
> OMDLWIN lädt eine .DAT-Datei in den OM-Controller; keine .BAS-Datei.
>
Ja, natürlich. Die .dat ist das ERgebnis des Compilierens und von außen betrachtet das, was dann ausgeführt wird. So war's gemeint.

> Da Du keine Dateinamen mit Leerzeichen verwendest, könntest Du testweise versuchen, in ConTEXT bei den Umgebungseinstellungen -> Benutzerbefehle bei F9 und F10 das "Benutze kurze DOS-Dateinamen" zu deaktivieren.
Das habe ich bei F9 gemacht, bei F10 (OMDLWIN) nicht daran gedacht. Hole ich nach. Im Moment habe ich leider Probleme mit meinem PC (dieses hier ist vom Laptop) mit der Grafikkarte. Die haben natürlich Priorität.

Übrigens: Kann man die .dat, .map, .ocbasr in einem anderen Verzeichnis erzeugen lassen? Da kann der Anwender normalerweise nix mit anfangen, sie stören da nur. Ja, ich weiss: sortieren nach Typ. Trotzdem. Habe das auch bei meinem Videoprogramm Magix. Da wird das Quellverzeichnis mit den Filmclips auch mit Hilfsdateien "zugemüllt".

Gute Nacht.

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Laden eines Basic (.bas) Programms auf die Macro (von Dietmar - 12.12.2023 23:48)
    Defekte durch statische Aufladung? (von Dietmar - 13.12.2023 22:20)