Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Entstörung von Digitalports Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Laika - 30.01.2024 17:38)
 Als Antwort auf Re: Entstörung von Digitalports von Josef Fenk - 29.01.2024 22:13
Hallo Josef,
>
> ===> Leider ist mir aus Deiner Beschreibung nicht klar, ob das Relais auf der Macro Platine ist! Bitte um KlÀrung dazu, damit ich weiter helfen kann
Ich dachte, es ist klar: die 230V-Stromversorgung plus 12V- plus 5V-Erzeugung plus Relais plus Treibertransistoren dafĂŒr sind in einem GehĂ€use, die Makro plus ein wenig Elektronik in einem anderen, ca. 0,5 m entfernten GehĂ€use. Beide verbunden ĂŒber eine abgeschirmte Leitung, Abschirmung an Erde des 230V-Netzes.

> Folgenden Aufbau wĂŒrde ich Dir empfehlen:
> 1. Dort wo der Rollladenmotor (230 V, 0,7 A) ist sollte auch die Platine mit den 12V Schaltrelais (Relaistreibertransistor mit Basis VorwiderstÀnden, z.B. 1.5k) und die 12V Stromversorgung und das Netzteil sein. Die RelaisschaltausgÀnge schalten den Rolladenmotor mit möglichst kurzer Leitungsverbindung.
Der Motor ist ca. 2 m entfernt, lÀsst sich wegen des Anschlusses an das 230V-Netzes praktisch nicht anders machen. Ich könnte die Relais direkt neben dem Motor plazieren. Dann hÀtte ich aber lange Leitungen von der Macro zu den Relais.

> 2. Abgesetzt davon und verbunden nur mit einer Mehrdrahtleitung sollte die Platine mit der Macro sein. Auf der Platine der Macro ist auch der 7805 Regler eingebaut.
Das könnte ich Ă€ndern. MĂŒsste dann einiges umbauen. Wenn es auch anders lĂ€uft, dann nicht.

> Die Verbindungsleitung hat also
> (-) Minusleitung nicht mit Null oder Erde verbunden; (+12V) Leitung  ; je eine Kleinsignalleitung (ca. 1.5mA Schaltstrom) von der Macro Platine zur eigentlichen Relais-Schaltplatine.
Ja.

> Am Eingang der Macroplatine wird die 12V Leitung zu Masse (-) durch 100uF abgeblockt, ...
... zusÀtzlich habe ich da einen 0,33 ”F ...
>... erst dann kommt der 7805 Regler. Von den Macro PortausgÀngen zu den Kleinsignalleitungen nochmals 100 Ohm und diesen Punkt mit 0.1uF abgeblockt. Die 0.1uF nicht am Macro Port sondern auf der anderen Seite des Widerstandes.
Die 0,1”F habe ich an den Ausgangs-Ports, davor 300 Ohm. Ich dachte, dann ist das ein Tiefpass fĂŒr herein kommende Störungen.

Gruß, Laika

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: