Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Entstörung von Digitalports Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Josef Fenk - 29.01.2024 22:13)
 Als Antwort auf Re: Entstörung von Digitalports von Christian - 28.01.2024 18:11
Josef Fenk nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, Open-Micro, Open-Macro
Hallo Laika,

aus Deiner Beschreibung folgt:
"Stromversorgung + Netzteil für die Macro + Relais zum Schalten des Motors in einem kleinen Kunstoffgehäuse. Vom Ein-Kontakt der Relais zum Netz-Null ein 39 nF Kondensator. Die Macro  mit den Dig.ausgängen zum Schalten des Motors + Dig.eingänge für die Tasten in einem anderen Kunstoffgehäuse, ca. 1/2 m entfernt, verbunden über eine abgeschirmte Leitung."
===> Leider ist mir aus Deiner Beschreibung nicht klar, ob das Relais auf der Macro Platine ist! Bitte um Klärung dazu, damit ich weiter helfen kann
Folgenden Aufbau würde ich Dir empfehlen:
1. Dort wo der Rollladenmotor (230 V, 0,7 A) ist sollte auch die Platine mit den 12V Schaltrelais (Relaistreibertransistor mit Basis Vorwiderständen, z.B. 1.5k) und die 12V Stromversorgung und das Netzteil sein. Die Relaisschaltausgänge schalten den Rolladenmotor mit möglichst kurzer Leitungsverbindung.
2. Abgesetzt davon und verbunden nur mit einer Mehrdrahtleitung sollte die Platine mit der Macro sein. Auf der Platine der Macro ist auch der 7805 Regler eingebaut.
Die Verbindungsleitung hat also
(-) Minusleitung nicht mit Null oder Erde verbunden; (+12V) Leitung  ; je eine Kleinsignalleitung (ca. 1.5mA Schaltstrom) von der Macro Platine zur eigentlichen Relais-Schaltplatine.
Am Eingang der Macroplatine wird die 12V Leitung zu Masse (-) durch 100uF abgeblockt, erst dann kommt der 7805 Regler. Von den Macro Portausgängen zu den Kleinsignalleitungen nochmals 100 Ohm und diesen Punkt mit 0.1uF abgeblockt. Die 0.1uF nicht am Macro Port sondern auf der anderen Seite des Widerstandes.

In meinem C-Control Aufbau  der Heizungsteuerung habe ich keine geschirmten Leitungen benutzt, trotz der sehr langen Leitung. Meine 2-te Wärmepunpe die ich im Herbst 22 eingebaut habe, zieht im Einschaltmoment bis zu 50A Strom. Von meiner C-Control Relaisplatine geht eine 3 Drahtleitung (10m, +12V, Schaltltg 1 und 2) zum Wärmepumpen Interface RS (Remote switch) in der WP. Wenn Du so, wie von mir beschrieben, den Aufbau machst, dann sollte es eigentlich Problemlos funktionieren. Die Relais Schaltströme beim EIN/AUS Schalten und deren Rückwirkung auf die Port Ausgänge wird oft unterschätzt.

vielleicht hilft Dir das nun weiter!

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Entstörung von Digitalports (von Laika - 30.01.2024 17:38)