Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Lichtsensor TSL250 von Texas Kategorie: Hardware (von Michl - 14.09.2004 20:51)
 Als Antwort auf Re: Lichtsensor TSL250 von Texas von Heino - 14.09.2004 10:10

>
> > Hallo,
> > ich möchte bei meinem Aquarium die beiden Leuchtstoffröhren getrennt, je nach Sonneneinstrahlung, ein-/ausschalten. Hierzu habe ich mir den TSL250 (Conrad 16 39 70) gekauft. Dies ist ein Licht-Spannungswandler mit Ub 5V. Am Ausgang sollen je nach Helligkeit 5mV bis 5V herauskommen.
> > Meine Frage nun: Kann ich den Spannungsausgang direkt an den AD-Port der C-Control anschließen oder benötige ich noch irgendwelche Schutzmaßnahmen?
> >
> > Gruß Michl
> >
> > Hallo Michl !
>  Im Prinzip direkt anschliessbar , die CCEingänge sind intern gegen Mißhandlung geschützt .  Ich würde
> bezüglich der Uref noch mal genau hinsehen . Die maximale Ausgangsspannung des Sensors und die verwendete Uref sollten gleich sein . Wenn Du im 5-Volt-System bleibst , ist  alles Ok , da die GND-Leitung ja
>  gemeinsam genutzt wird.
>
> Gruß - auch an Deine Fische...............................Heino
Servus Heino,
danke für deine Antwort, ich werde dann mal eine kleine Testschaltung aufbauen. Mit Urff hast du recht, möchte sowiso im 5V bereich bleiben wegen dem Temperaturfühler den ich mir schon gebaut habe. Ich melde mich auf jeden Fall noch einmal hier wenn die Schaltung geht
Gruß Michl

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: