Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Probleme mit FREQ2 Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von hobby - 18.11.2004 19:24)
 Als Antwort auf Re: Probleme mit FREQ2 von steffen - 17.11.2004 21:16

>
> > Hallo,
> >
> > Vor 1 Woche habe ich meine erste C-Control bekommen und versuche jetzt meinen Türantrieb damit zu realisieren.
> >
> > Mein Problem ist folgendes:
> > Über eine Schlitzscheibe und Optokoppler möchte ich die Impulse zählen um abhängig vom Zählerstand DA2 hoch/runter zu setzen. Leider bekomme ich laufend falsche Zählerstände ausgelesen.
> > Die Frequenz ist meilenweit von 32 kHz entfernt.
> >
> > Kann mir jemand einen Tipp geben was da schief läuft?`
> >
> > Danke im vorraus
> >
> >
>
> Das klingt alles ein wenig verwirrend.
>
> Willst du nun Impulse Zählen oder eine Frequenz messen.
> Was möchtest Du mit deinem Türantrieb realisieren? (Geschwindigkeit regeln oder Weg steuern,
> oder Beides ? )
> warum 32 kHz ?
>
> Ich denke mal, dass das kein Hardwareproblem ist.
>
> gruß,
> steffen
>
>
>
>
32 kHz hatte ich nur angegeben, weil das glaube ich, die maximale Frequenz für FREQ2 ist.

Ich möchte in Abhängigkeit von der Position des Motors die Geschwindigkeit und den Weg steuern.
d.h. langsam anfahren, beschleunigen, abbremsen und anhalten.

Auch mit dem 4011 ging es nicht besser, laufend hatte ich unterschiedliche Zählergebnisse.

Nachdem ich gerade versuchsweise den Ausgang des Optokopplers mit einem Kondi abgeblockt hatte, läuft mein Zähler so wie er soll. Jetzt kann es endlich weitergehen mit dem programmieren.

Danke für die Hilfe

Rychard

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Probleme mit FREQ2 (von Kay - 18.11.2004 19:41)