Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: "pause" Befehl umgehen Kategorie: Programmierung Basic (von sl - 7.02.2005 22:21)
 Als Antwort auf Re: "pause" Befehl umgehen von Stefan Tappertzhofen - 7.02.2005 12:42

> Hallo,
>
> > > > if abs(timerini - timer) >= 2000 then K1 = off
>
> Die Funktion ABS liefert den absoluten Betrag, also ABS(-300) = 300 und ABS(500) = 500 einer Zahl zur├╝ck. Als Parameter wird der Funktion eine numerische Konstante, ein Term oder eine Variable ├╝bergeben. Insofern m├╝sste die obige IF Abfrage funktionieren, wenn Timerini und K1 definiert sind.
>
> Gru├č,
>
> Stefan

Hallo folgendes Programm l├Ąsst sich mit


ccbas V1.33 ohne Fehler compilieren


define timerini word
define k1 port[1]

timerini = timer  '(variable vor dem setzen des ports initialisieren)
K1 = on '(port setzen)
if abs(timerini - timer) >= 2000 then K1 = off


das was hinter dem "   '   " einfachen Anf├╝hrungszeichen steht sind Kommentare die durch eben ein
solches Anf├╝hrungszeichen gekennzeichnet werden

wenn jetzt immer noch ein Fehler Aufritt dann poste dein Programm hier

und zwar per Strg-C Strg-V DIREKT aus dem ccbas-Editor
ansonsten welche Unit und welche Entwicklerumgebung benutzt Du?

Es w├Ąre sch├Ân wenn Du die Fehlermeldung Wort f├╝r Wort auch hier reinposten w├╝rdest


sl


 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: "pause" Befehl umgehen (von Andre - 8.02.2005 21:36)
    Re: "pause" Befehl umgehen (von Kay - 8.02.2005 22:05)
        Re: "pause" Befehl umgehen (von Andre - 8.02.2005 22:20)