Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Dynamische Variablen? Kategorie: Programmierung Basic (von Stefan Tappertzhofen, Homepage - 3.11.2005 15:50)
 Als Antwort auf Dynamische Variablen? von Andi Kanzler - 3.11.2005 15:14
Stefan Tappertzhofen nutzt:  CC1-M-Unit V1.2/2.0, Micro

> Hallo,
>
> in Basic++ bin ich noch zimlicher Anfänge daher mal eine Frage an die Profis:
>
> Ist es in BAsic++ möglich (z.b. über Pionter) dynamische Variablen zu benutzen?
>
> Ich programmiere für's Web viel in Perl da sieht sowas z.B. so aus:
> Hinweis: das $-Zeichen steht in Perl für eine Variable:
>
> $a = 1;
> $b = 2;
> $c = "$a$b";
> $d = $c+3;
>
>
> $c würde 12 und $d 15 enthalten.
>
> Ist sowas überhaupt möglich?

Hallo,

naja was Du da schreibst sind doch eigentlich Strings. Im Prinzip würdest Du den String $a und $b in $c kopieren. Strings gibt es in BASIC++ (die Int() funktion wird in der nächsten Beta implementiert sein). Allerdings stellt sich die Frage wofür Du das genau brauchst. Sicherlich gibt es für das Problem einen alternativen, effektiveren Weg.

Gruß,

Stefan


Meine Homepage: http://www.fdos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Dynamische Variablen? (von Andi Kanzler - 3.11.2005 15:55)