Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Dynamische Variablen? Kategorie: Programmierung Basic (von Andi Kanzler, Homepage - 3.11.2005 15:55)
 Als Antwort auf Re: Dynamische Variablen? von Stefan Tappertzhofen - 3.11.2005 15:50
Andi Kanzler nutzt:  CC1-M-Unit V1.2/2.0

>
> > Hallo,
> >
> > in Basic++ bin ich noch zimlicher Anfänge daher mal eine Frage an die Profis:
> >
> > Ist es in BAsic++ möglich (z.b. über Pionter) dynamische Variablen zu benutzen?
> >
> > Ich programmiere für's Web viel in Perl da sieht sowas z.B. so aus:
> > Hinweis: das $-Zeichen steht in Perl für eine Variable:
> >
> > $a = 1;
> > $b = 2;
> > $c = "$a$b";
> > $d = $c+3;
> >
> >
> > $c würde 12 und $d 15 enthalten.
> >
> > Ist sowas überhaupt möglich?
>
> Hallo,
>
> naja was Du da schreibst sind doch eigentlich Strings. Im Prinzip würdest Du den String $a und $b in $c kopieren. Strings gibt es in BASIC++ (die Int() funktion wird in der nächsten Beta implementiert sein). Allerdings stellt sich die Frage wofür Du das genau brauchst. Sicherlich gibt es für das Problem einen alternativen, effektiveren Weg.
>
> Gruß,
>
> Stefan
>


Sorry, meinte etwas anderes, siehe mein zweites posting!

Meine Homepage: http://www.scavanger.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten: