Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: MICRO/MINI RESET IRQ Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Jens - 11.11.2005 20:39)
 Als Antwort auf Re: MICRO/MINI RESET IRQ von Thomas Wulf - 11.11.2005 16:27
Jens nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, Micro, Open-Micro, Open-Mini
Hallo Thomas

> Ich brauche die Möglichkeit für einen kompletten RESET, also wenn nix mehr geht,ein echter Neustart des OM.

Diesen Reset kannst Du nur durch externe Hardware realisieren, die die Versorgungsspannung der OM kurzzeitig wegschaltet.

> Dieser Software-RESET funktioniert doch nur wenn die OM noch läuft und kommunizieren kann, oder ?

Jo, der Softwarereset funktioniert nur wenn die OM noch arbeitet. Allerdings hat sich Dietmar einiges einfallen lassen um bei auftretenden Fehlern reagieren zu können.

> Wie kann/muss es programmtechnisch aussehen, wenn ich den IRQ Pin als Reset umfunktionieren
> will? Geht das überhaupt? Kann man das auch in BASIC oder nur in Assembler.

Schau Dir mal das weiter unten gelistete Programm an. Dort wird der BASIC-IRQ als Reset verwendet um anschließend wieder ein neues Programm laden zu können. Außsedem habe ich noch eine Anweisung mit eingebaut, dass bei auftretenden "Fehlern" automatisch ein Reset durchgeführt wird. Ich hoffe das Programm beantwortet Deine Fragen.
 
> Das RS232 TTL Signal leite ich zu einem FT232 USB Chip wobei das Transistor-Interface für die
> Standard RS232 ebenfalls auf dem Board ist und benutzt wird. Damit habe ich bisher gute Erfahrung gemacht bei der V1.1 und V2.0.

Ich habe es bei der OM noch nicht ausprobiert, aber ich bin der Meinung das es auch funktionieren müsste.

LG Jens


' ---------------------------------------------------------------------------
' --- Reset Auslösung über IRQ - für OCBASIC --------------------------------
' ---------------------------------------------------------------------------

' Hardware:
' Kontroll LED an Port 4
' Resettaster an Port 3 (schaltet gegen Masse)
' ---------------------------------------------------------------------------

' --- Betriebssystem konfigurieren ------------------------------------------
include "om06.inc"    ' Betriebssystem Daten laden
CONFIG2=&b01000000    ' IRQEN im CONFIG2-Register des Kontrollers setzen
INTERRUPT basicirq    ' BASIC-Interruptroutine vereinbaren
RunOnErr=ON           ' wenn Fehler im Basicprogramm auftreten, dann Basicprogramm neu starten
End2Host=ON           ' wenn Programmende, dann im den HOST-Modus wechseln
' --- Definition der Ports --------------------------------------------------
define Taster port[3] ' Resettaster
define LED    port[4] ' Kontroll LED
' ---------------------------------------------------------------------------

' --- Hauptprogramm ---------------------------------------------------------
#endlos
LED = on : Pause 25   ' LED ein und 0,5 Sekunden warten
LED = off : Pause 25  ' LED aus und 0,5 Sekunden warten
GOTO endlos
' ---------------------------------------------------------------------------

' --- Interruptroutine ------------------------------------------------------
#basicirq
end                   ' Programmende
RETURN INTERRUPT
' ---------------------------------------------------------------------------





 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: MICRO/MINI RESET IRQ (von Thomas Wulf - 16.11.2005 12:13)