Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Geschwindigkeitsmesser per Lichtschranke; BASIC Unit oder Plus Unit? Kategorie: Programmierung CC-Plus (von racer - 11.05.2004 14:14)
 Als Antwort auf Re: Geschwindigkeitsmesser per Lichtschranke; BASIC Unit oder Plus Unit? von sl - 9.05.2004 22:22
Hallo sl,

habe mir gleich mal die Basic- und die plus- Version runtergeladen und ein bisschen angeschaut.
Gestern habe ich mir dann das Aplikationboard mit CC-Unit Plus gekauft und schon einige
Teilprogramme (Abfrage des Messabstandes, Stoppuhr, ) geschrieben. Das komplette Programm
ist mit Plus glaube ich kein Problem.

Nur leider ist die Basiszeiteinheit von 20ms zu lang um die Geschwindigkeit der
Autos (ca 50....80km/h) halbwegs genau messen zu können.

Was gibt es denn für möglichkeiten die Basiszeiteinheit auf z.B. 1ms abzusenken?
Du hat was von Assemblerprogrammen gesagt mit denen man die Zeit ganz genau messen kann.
Wo finde ich denn diese Programme, und kann man sie in die Plus-Version mit einbauen (z.B als
Unterprogramm) oder muss ich dafür jetzt Assembler programieren lernen? (habe nämlich nur
ganz rudimentäre Programierkenntnisse in Basic und C noch von der Schule).

Gruß,
   Racer

 


> > Hallo,
> >
> > ich bin Anfänger und habe noch nie was mit c-control gemacht.
> > Ich möchte einen Geschwindigkeitsmesser bauen mit dem ich die Geschwindigkeit
> > von Ferngesteuerten Autos messen kann. Dazu habe ich eine Lasediode deren Lasestrahl
> > mit drei Spiegeln zwei mal quer über die Fahrbahn umgelenkt werden soll (Abstand ca 1m bis 10m).
> > Am anderen Ende soll dann eine Fotodiode sein die (nach Anpassung mit entsprechendem
> > Wiederstand) an die C-Controllunit angeschlossen wird
> >
> > Die Zeitdauer die das Auto zum Passieren der beiden Lichtstrahlen benötigt hat soll dann gemessen,
> > und auf einem Display ausgegeben werden. Außerdem wäre es gut wenn ich per Tastenfeld
> > auch noch den Abstand der beiden Lichtstrahlen eingeben könnte und die C-Controll Unit daraus
> > die Geschwindigkeit berechnet und ebenfalls auf dem Display ausgibt.
> >
> > Ich habe mir gedach dass ich mir dazu am besten die C-Control Unit und das Application-Board kaufe
> > da ich dann gleich ein Display und eine Eingabetastatur für den Abstand der beiden Lichtstrahlen
> > dabei habe.
> >
> >
> > FRAGE:
> > Kann man das mit der C-Control Unit ralisieren?
>
> ja
> In Basic/Plus muß man wahrscheinlich einen Kunstgriff machen
> und einen Taktgenerator mit der ersten Lichtschranke starten
> und der zweiten wieder stoppen und die Impulse über den
> Frequenzeingang auswerten
>
> Die zeitliche Auflösung in Basic ist ca. 1ms
> das ist u.U. zu ungenau
>
> es gibt aber auch assemblerprogramme mit denen man
> sehr kurze Zeitabstände genau messen kann
>
>
> > Und wenn ja reicht dann die Plus-Version oder benötigt man schon die Basic-Version (ich habe
> > nämlich nur gaaaaanz bescheidene Programierkentnisse)
>
> Deine Anwendung ist relativ komplex dafür ist Basic besser geeignet.
>
> > Kann ich mir die Plus-Version kaufen und diese im nachhinein zur Basic-Version 'umrüsten' (z.B.
> > durch downloard des Basic-Programms)?
>
> Ja
>
> Wenn Du einen PC dafür benutzen kannst
> könntest Du auch
>
> http://www.autobahn.benekedata.de/
>
> nehmen
>
> sl
>
>
> >
> >
> >
> > Auf rasche Antwort würde ich mich sehr freuen da es mich schon in den Fingern kribbelt.
> >
> > Danke schon mal im vorraus
> >    Racer
> >
> >

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Geschwindigkeitsmesser per Lichtschranke; BASIC Unit oder Plus Unit? (von sl - 11.05.2004 22:14)
    Stoppuhr (von Fabian Hoffmann - 28.11.2004 16:42)
    Re: Geschwindigkeitsmesser per Lichtschranke; BASIC Unit oder Plus Unit? (von racer - 12.05.2004 0:08)
        Re: Geschwindigkeitsmesser per Lichtschranke; BASIC Unit oder Plus Unit? (von racer - 7.06.2004 18:29)