Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: max520 led dimmen Kategorie: Hardware (von Hanns - 4.04.2008 20:19)
 Als Antwort auf Re: max520 led dimmen von Gerhard - 4.04.2008 14:58
Hanns nutzt:  CC1-M-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.2/2.0, Micro, Open-Micro
> Hallo,
> nützliches zum LED-Dimmen - auch eine Schaltung mittels OVD - findest Du hier:
>  http://www.led-treiber.de/html/leds_grundlagen.html
> Gruss, GeKü
>
> > > Hallo,
> > >
> > > > hi
> > > >
> > > > Also ich habe es geschaft eine rgb led zu dimmen mit hilfe des max520. Jedoch wenn ich den wert eines ports auf 255 stelle, also maximum, bekommt die led nicht ihre volle helligkeit als wenn ich auf die transistor basis direkt 5 v gebe... Ich benutze den BD139 transistor, liefert vielleicht der max520 nicht außreichenden strom für den BD139? Der BD139 läst bei max wert des max520 2,83 volt zur led durch benötigt aber 3,5 volt... kann mir da jemand helfen...
> > >
> > > Das ist klar. Der MAX520 kann keinen hohen Strom treiben.

hallo

verwende Darlington Transistoren, die haben eine Verstärkung >1000
Hanns


> > > Du muß einen Operationsverstärker und keinen Transistor verwenden.
> > >
> > > MfG André H.
> >
> > Hi
> >
> > Danke für deine Antwort.
> > Hab ich mir auch schon fast so gedacht.
> >
> > nur meinst du einen Transistor oder keinen Transistor.
> > Ich mein da die LED einen strom pro Farbe von 370mA zieht weiß ich nicht ober der OP das so mitmacht.
> >
> > MfG
> >
> > Jens

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: max520 led dimmen (von chuckie - 8.04.2008 6:41)
    Re: max520 led dimmen (von André H. - 9.04.2008 11:33)
        Re: max520 led dimmen (von chuckie - 15.04.2008 6:38)