Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Sollte funktionieren Kategorie: Programmierung CC-Plus (von Dieter - 14.12.2017 9:31)
 Als Antwort auf Re: Sollte funktionieren von Dietmar - 14.12.2017 0:38
Dieter nutzt:  CC1-Unit V1.1
> Hallo Dieter!
>
> > Was soll ich da jetzt eingeben wenn ich B0 C0 A8 01 01 00 1A an das Messmodul versenden möchte ?
>
> Mit CCBASIC müßtest Du die Befehle PUT und GET verwenden. Das entspricht den CCPLUS-Blöcken \"Zeichen (Byte) ausgeben\" und \"Zeichen (Byte) einlesen\".
>
> > Geht zumindest das mit den Optokoppler an die C-Control-RS232 anzuschließen?
>
> Ich denke nein. Das Modul dürfte keinen Optokoppler besitzen. Denn der Autor schreibt etwas von TTL-Pegel.
>
> Freundliche Grüße
>
> Dietmar


Hallo Team,
Hallo Dietmar,

erst mal Danke für die Nachtschicht die ihr eingelegt habt.

Nach der Erklärung vom Team ist mir jetzt klar wie das zu sehen ist mit dem Hex.
In einem alten Basicbuch hab ich eine AscII Tabelle gefunden die nicht nur den Dezimalwert anzeigt in einer Spalte, sondern auch den &Hex.

Ich war da total auf der Leitung gestanden, hab bei meinen Handy Sachen ja immer nur mit den Block “Ausgeben als Text“ (AT-Befehle) gearbeitet und Block “Einlesen als Text“.

Auch ist interessant das es auf die Reihenfolge ankommt wann man die einzelnen Symbole und Verbindungen in die Zelle setzt in Bezug auf die zeitliche Reihenfolge der Abarbeitung.
Ich hatte immer im Hinterkopf das dies nicht klar definiert ist bei C-Control plus.

#

Dietmar,
ich muss jetzt nochmal nachfragen wegen der RS232 und den Optokoppler.
Auf den Messmodul PZEM-004T sind zwei Optokoppler verbaut vom Typ PC817, verdreht, also einer als Ausgang RX und einer als Dateneingang TX in das Messmodul.

https://img.fasttechcdn.com/730/7305101/7305101-7.jpg

http://www.xpablo.cz/wp-content/uploads/2016/02/Vyvody_Web.jpg


Hier hat auch einer das Messmodul direkt an TX und RX, eben über die Optokoppler ge-macht, ohne Pegelwandler.

https://wifi-iot.com/p/wiki/15/

Hier hat einer die Digitalausgänge als RS232 verwendet und geht über die Optokoppler in die einzelnen Messmodule.

https://github.com/apreb/eNode

Das MAX232 auf dem C-Control 1 gibt doch keine +-12V aus sondern nur 5V.

Ich möchte natürlich nicht gleich beim ersten Test (wenn dann mal die Module aus China da sind) gleich mein C-Control zerstören.

Gruß
Dieter

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Sollte funktionieren (von Dietmar - 14.12.2017 22:43)
Re: Sollte funktionieren (von das |_ Team - 14.12.2017 21:54)