Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Wunschliste für V2.0 Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von Henrik, Homepage - 24.09.2004 11:07)
 Als Antwort auf Re: Wunschliste für V2.0 von Henrik - 23.09.2004 20:58
Hallo,

bin gestern Abend erst zum ausprobieren des im Supportbereich  liegenden Beispieles
gekommen.

> > Das ist correct. Auf www.c-control-support.de liegt eine Demo für Sonderzeichen
> > am LCD. Da ist dieser WRITE-COMMAND Teil in BASIC gelöst und hat nur ein paar
> > Byte. Ich habe im  OS aus Platzgründen darauf verzichtet.
>
> Das ist auch völlig in Ordnung.Ich hatte lediglich Scheuklappen auf den Augen, die
> Supportbeispiele noch nicht gefunden und war zu blöd auf diese naheliegende Lösung
> selbst zu kommen.

So naheliegen die Lösung ist (im Prinzip wird ja die gleiche Mimik wie in den alten
Basic LCD Routinen für die V1 verwendet, nur ohne TOG dafür Umschalten mit AND
und OR), bei mir will weder das Beispiel, noch meine abgespeckte Kernroutine.

Dieses Einfachstprogramm sieht so aus (Kommentare, was wie wo funktioniert znd
was nicht sind ins Programm geschrieben):


'---- Definitionen -----------------------------------------------
define LCDPORT      byteport[2]
define OUTBYTE      byte[1]
define LCDDATA      byte[2]

define LCD_CursorOff    &B00001100   'kein Cursor sichtbar
define LCD_CursorOn     &B00001110   'Cursor sichtbar



'-------------- Programmstart --------------------------------


print "#ON_LCD#";
print "#INIT#";
print "#CLR#";

pause 50

print "123";

'wird ausgegeben

pause 50

'Cursor soll eingeschaltet werden....
LCDDATA=LCD_CursorOn:gosub LCD_WRITECMD
'...wird auch eingeschaltet - danach Absturz -

pause 50

print " 456";
'war wohl nix
'das end wird (natürlich) nicht erreicht

end

'-----------------------------------------------------------

'Subroutine wie im Beispiel --------------------------------

'--------- ------WRITE HI NIBBLE LCD COMMAND ---------------
#LCD_WRITECMD
OUTBYTE=(LCDDATA shr 4)
LCDPORT=OUTBYTE or &B01000000:LCDPORT=OUTBYTE and &B10111111
'--------------- WRITE LO NIBBLE ------------------------
OUTBYTE=(LCDDATA and &H0F)
LCDPORT=OUTBYTE or &B01000000:LCDPORT=OUTBYTE and &B10111111

return
'-----------------------------------------------------------

Verwendet wird ein Displaytech 16x4 , das klaglos funktioniert und
die Befehle zum Cursor setzten in der alten Basic Routine mit der V1 auch
akzeptiert.

SLOWMODE hilft auch nicht, probehalber eingesetzte Verzögerungsschleifen
bringen keinen Erfolg (for next). Allzuviele Werte habe ich da nicht probiert,

Wo liegt der Fehler?

Grüße
Henrik




Meine Homepage: http://www.henrik-reimers.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Wunschliste für V2.0 (von DIE HARD - 24.09.2004 13:48)
    Re: Wunschliste für V2.0 (von Henrik - 24.09.2004 14:56)
        Re: Wunschliste für V2.0 (von DIE HARD - 24.09.2004 18:07)