Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 CCTOKBAS mit C-Control-Plus Kategorie: Programmierung CC-Plus (von Dietmar, Homepage - 5.12.2017 17:48)
 Als Antwort auf Re: Zusatzinformationen in C-Control-plus (1.08) speichern. von das |_ Team - 5.12.2017 15:19
Dietmar nutzt:  Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station
Hallo Dieter und |_ Team!

> > Es gab mal den Decompiler der sogar C-Control/PLUS-Programme in CCBASIC-Quellcode umwandeln
> > sollte, nur das habe ich bis heute noch nicht geschafft.
> > Hab ich da was so verstanden das man aus dem C-Control-1 das Programm auslesen kann und in
> > CCBASIC-Quellcode angezeigt werden soll.
>
> Du meinst bestimmt Dietmar's praktische Werkzeugprogramme aus der Download Area der C-Control intern Website Wie du schon schreibst ist auch das Auslesen und Umwandeln von CC-Plus Programmen nach C-Control/BASIC möglich.

Es ist auch möglich, ein CCPLUS-Programm nach CCBASIC umzuwandeln ohne den Umweg über das Auslesen aus der C-Control. Nämlich über die CODE.TXT-Datei von CCPLUS:

Eine vom C-Control/PLUS-Compiler temporär abgelegte CODE.TXT-Datei wird übersetzt, indem zunächst die CODE.TXT-Datei in das Verzeichnis des Decompilers kopiert und anschließend "CCTOKBAS.EXE code.txt -autoccplus" gestartet wird. Die CODE.TXT-Datei befindet sich im gleichen Verzeichnis wie die CPF-Datei des Programms, das zur Zeit in der PLUS-Entwicklungsumgebung bearbeitet wird. Jeder Kompiliervorgang aktualisiert die CODE.TXT-Datei.

Freundliche Grüße

Dietmar

Meine Homepage: http://ccintern.dharlos.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: CCTOKBAS mit C-Control-Plus (von Dieter - 6.12.2017 7:46)
    Re: CCTOKBAS mit C-Control-Plus (von Dieter - 13.12.2017 8:34)