Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: speicherbereiche und überlagerung Kategorie: Programmierung Basic (von ManfredW, Homepage - 16.09.2004 9:47)
 Als Antwort auf Re: speicherbereiche und überlagerung von Jan Dressler - 16.09.2004 8:39

> >
> > Hallo Jan,
> >
> > auf meiner homepage findest Du Tricks um Variable zu sparen,
> > eine Anleitung um mehr Variable über 24 byte zu erhalten und
> > den Zusammenhang zwischen Bit, Byte und Word.
> >
> > Viel Erfolg wünscht Dir
> > ManfredW
> >
> >
Hallo Jan, folgend eingeblendet die Antworten (soweit ich weiss)
> hallo mafred.
> das ist ja super interessant. nun wg den erweiterten variablen... also
> ich nutze kein print... wozu auch seriell ist sowieso alles belegt.... aber put...
> sqr nutze ich nicht. was meinst du mit interrupt? das verstehe ich nicht ganz. weil das ist ja ein riesen bereich der da "frei wäre".
>
> mein programm kann ich gut überblicken aber ich benutze die sr-lcd-interface von cctools. wie sieht es damit aus? also ein assambler zusatz ist da ja mitintalliert. also fallen byte69 - 76 weg
> dann sind byte 69 bis 72 bei mir auch nicht frei, wie bei dir, oder?!
> das würde mir locker reichen
Wenn in der Anleitung zu sr.. nichts steht, würde ich testen,
ob die Variablen frei sind (wie auf meiner homepage beschrieben).

> funktioniert das dann rechnerisch auch so, dass die bytes 69-72 dann eben bit 544 bis 576 wären?
Ich glaube nicht. Besser ist die Belegung der bytes zu tauschen, also für Bits nur Byte 1 bis 24.
>
> und kann man so schen einzeln ansprechen also
>
> define testbit bit[88]
> testbit = 1
Vorsicht! Abfrage auf 1 geht nicht, sondern nur -1(Minus)
> gusub irgendeinprogramm
> if testbit = 0 then gosub testbitistnull
Besser und verständlicher wäre beim Setzen und bei der Abfrage ON und OFF zu nutzen.
testbit = ON bzw. if testbit = OFF then ..
>
> oder so?!
>
> sorry für mein unwissen....
Fast überall sind wir Ausländer und fast auf allen Gebieten sind wir unwissend.
Dafür ist kein sorry notwendig.
Nun viel Erfolg wünscht Dir ManfredW

> danke
> MfG
> jan
>
>


Meine Homepage: http://manfred.wilzeck.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: speicherbereiche und überlagerung (von Achim - 16.09.2004 9:52)
    Re: speicherbereiche und überlagerung (von ManfredW - 16.09.2004 10:11)
        Re: speicherbereiche und überlagerung (von Achim - 16.09.2004 22:07)
            Re: speicherbereiche und überlagerung (von Jan Dressler - 17.09.2004 16:20)