Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Wunschliste für V2.0 Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von Henrik, Homepage - 23.09.2004 18:38)

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich nun immer noch ein leichtes Bauchgrimmen ob
der mangelnden Assemblerprogrammierbarkeit aufgrund fehlender
Offenlegung der Voraussetzungen verspüre, im folgenden meine

Wunschliste für CC1 V2

(vorwiegend an DieHard gerichtet, der ja meinte man möge seine
Wünsche ausdrücken :-) ).

1) LCD-Funktionen
   
   Es ist leider nicht möglich, Kommandos an das LCD zu
   übergeben (Befehlsregister ansprechen).
   Etwas wie print "#CMD_xxxxxx#"; - meinetwegen auch gerne
   mit put, wäre dringend erforderlich. Derzeit läßt sich
   so ja noch nicht mal der Cursor ein/ausschalten, was
   z.B. bei Benutzereingaben sinnvoll bis nötig ist.
   Ein Versuch, einfach R/S (Port 14) auf 0 zu setzten
   und dann das Befehlsbyte per put zu übergeben, schlugen
   fehl. Vermutlich wird in der Betriebssystemroutine
   der Port automatisch eingangs durch jede Scheiboperation
   wieder auf 1 gesetzt.

2) Eine Erweiterung für den Dallas Bus (vorwiegend für
   Temperatursensoren eingesetzt - onewire) Der Bus ist
   im Gegensatz zu I2C sehr zeitkritisch, daher scheidet
   eine Realisierung über Basic eher aus.
   Das dürfte von allgemeinem Interesse sein, da die
   Sensoren für diesen Bus deutlich kleiner sind (TO92)
   als ähnliche mit I2C-Bus.

3) Auch wenn die C-Control sich vorwiegend an den Hobby-
   isten wendet, wären klare Aussagen über geplante Änder-
   ungen für bereits geplante Nachfolgeversionen wünschens-
   wert. Gerade bei Klein(st)serien wären Hardware-
   Änderungen fatal. In der derzeitigen Situaton bleibt
   man (ich) dann doch trotz höherer Kosten bei der
   Atmel(Mega) Reihe. In der Schule wäre die C-Control V2
   wirklich ein Segen, weil sie in der Kürze der zur Ver-
   fügung stehenden Zeit auf eine einfache verhältnismäßig
   schnell zu vermittelnde Weise, erlauben würde Grundlagen-
   kenntnisse zu vermitteln.
   Bei der Gelegenheit: Die Mär vom technisch ach so cleveren
   Jugendlichen, der seinen Computer wie im Schlaf wirklich
   beherrscht, ist tatsächlich nur ein Märchen. Die Kenntnisse
   beschränken sich meist auf das unreflektierte Auf/Ab/Um-
   schreiben mehr oder weniger guter Hacks und dem ungeprüften
   Nachplappern der Aussagen irgendwelcher Hersteller Werbe-
   blätter. Der PC und Elektonik als Manta Ersatz.  

4) Für den Hobbyisten wäre auch ein Applicationboard, bei
   dem sich einschließlich des LCD alle Komponenten
   zumindest ausstecken/deaktivieren lassen, nützlich.
   @DieHard: Das ist gerade bei Boards, die der reinen
   Entwicklung dienen, unabdingbar.


So, das wäre es erstmal. An einer Bugliste arbeite ich. Kann
aber dauern, da die Zeit knapp ist und vieles darauf abgeklopft
werden muss, ob es (wovon ich zunächst immer ausgehe) nicht an
dem Brett vor meinem Kopf liegt.

Viele Grüße
Henrik


Meine Homepage: http://www.henrik-reimers.de

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Wunschliste für V2.0 (von DIE HARD - 23.09.2004 19:37)
    Re: Wunschliste für V2.0 (von Carsten - 24.09.2004 10:26)
        Re: Wunschliste für V2.0 (von DIE HARD - 24.09.2004 13:35)
    Re: Wunschliste für V2.0 (von Henrik - 23.09.2004 20:58)
        Re: Wunschliste für V2.0 (von Henrik - 24.09.2004 11:07)
            Re: Wunschliste für V2.0 (von DIE HARD - 24.09.2004 13:48)
                Re: Wunschliste für V2.0 (von Henrik - 24.09.2004 14:56)
                    Re: Wunschliste für V2.0 (von DIE HARD - 24.09.2004 18:07)