Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Pausenglocke Kategorie: C-Control I V1.2/2.0 (von joergm6 - 27.04.2008 17:41)
 Als Antwort auf Re: Pausenglocke von David - 27.04.2008 16:27
joergm6 nutzt:  CC1-Station V2.0
Hallo David,

wenn du eine externe Schaltung benutzt, muss ├╝berhaupt nichts gel├Âtet werden (au├čer auf der externen Schaltung). Das N├Âtige ist dann alles auf Schraubklemmen herausgef├╝hrt.
Wenn du dir in dem Link die Bedienungsanleitung ansiehst, wirst du feststellen, da├č viel zu viele nicht ben├Âtigte Bauelemente enthalten sind. Da die C-Control schon 5V herausgef├╝hrt hat, wird der ganze Spannungsregelkreis nicht ben├Âtigt und ist auch nicht gut, da du dann wieder eine Spannung ├╝ber 6V zus├Ątzlich ben├Âtigst. Die Telefonsteuerung ist auch zu viel. Diese beiden Sachen w├╝rde ich nicht mit auf die Platine l├Âten.

Du brauchst 5V von der C-Control, die du anstelle der 5V des Spannungsreglers anl├Âtest. Du brauchst nat├╝rlich eine Masse.
An den Lautsprecherausgang w├╝rde ich 1┬ÁF Kondensator auf einen 10k Potentiometer anschlie├čen, um den Pegel f├╝r den Eingang zum Verst├Ąrker auf max 1V herunterregeln zu k├Ânnen.

L--||---       Kondensator
        |
       [ ]---- zum Verst├Ąrker (das ist das Poti, Schleifer zum Verst├Ąrker)
        |
- ------------

Eine der 3 m├Âglichen Tasten (1, 2 oder 3 Klang) kannst du mit einem digitalen Port (Port1) direkt schalten. Man k├Ânnte nat├╝rlich auch 3 Ports benutzen um 1-3 Klang auszul├Âsen. Leider kannst du diese nicht direkt anschlie├čen, da die C-Control nach Masse schaltet und die Schaltung einen +Pegel ben├Âtigt (f├╝r Start nur einen Impus von wenigen Millisekunden). Man k├Ânnte probieren den Port1 ├╝ber 1kOhm o.├Ą. nach + zu schalten und dann ├╝ber Port1=off einzuschalten und Port1=on auszuschalten, also invertiert. Oder irgendwie mit Bauelementen einen Inverter zwischenh├Ąngen. Da muss man evtl. bissel experimentieren. Das kann man ja auch vorher testen, ohne an die C-Control anzuschlie├čen. Evtl die 5V, wenn du kein passendes Netzteil hast.

Ich schau gerade, Die Schaltung hat einen Optokoppler drauf, der eigentlich f├╝r Telefonschaltung ben├Âtigt wird. Diesen k├Ânnte man sehr gut auch zum Schalten benutzen, da dieser ja nach + schaltet. Den Eingang kann man ganz normal wie eine LED (mit Widerstand) an die C-Control anschlie├čen.

So, reicht erstmal. Wie schaut es eigentlich mit deinen Elektronikkenntnissen aus?

Gru├č J├Ârg

> Dass ist eigentlich eine gute Idee mit dem Mehrklang-Hausgong, gibt es vielleicht irgendwo eine Anleitung wie ich den dann direkt an die C-Control l├Âten muss ?
> Weil dann w├╝rde ich die Schaltung aus deinem Link gleich bestellen.
>
>
>
>
> >
> > sorry, jetzt verstehe ich so langsam. Ich dachte du hast eine Glocke zu "schalten".
> > Dann muss ich dich vielleicht ein wenig entt├Ąuschen. Die Beep-Funktion wirkt nur auf einen eingebauten Pizo-Wandler. Nur hier wird der Ton ausgegeben. Dieser Port ist nicht herausgef├╝hrt, somit m├╝sste man die Station ├Âffnen und direkt verl├Âten. Es sei denn, Jemand hat noch eine andere Idee.
> > Selbst dann erreichst du nur sehr harte T├Âne und nicht so sch├Âne, wie man es z.B. in der Schule h├Ârt. Da ist es vielleicht besser doch einen externen Tonerzeuger zu schalten. Evtl. ein normalen Mehrklang-Hausgong, bei dem man den Ton vom Lautsprecher ├╝ber Kondensator und Poti abgreift.
> > Wenn es ein "sch├Âner" Klang sein soll, geht es nur ├╝ber eine externe L├Âsung.
> > Wenn du l├Âten kannst z.B.:
> > Bausatz von ELV
> >
> > Ich w├╝rde es nicht ├╝ber den eingebauten Beep-Port machen.

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Pausenglocke (von David - 27.04.2008 17:49)
    Re: Pausenglocke (von Achim - 27.04.2008 22:40)
    Re: Pausenglocke (von joergm6 - 27.04.2008 18:30)
        Re: Pausenglocke (von David - 27.04.2008 21:33)
            Re: Pausenglocke (von joergm6 - 27.04.2008 23:06)
                Re: Pausenglocke (von David - 29.04.2008 21:21)
                    Re: Pausenglocke (von David - 29.04.2008 22:05)
                       Re: Pausenglocke (von David - 29.04.2008 22:56)
                          Re: Pausenglocke (von joergm6 - 29.04.2008 23:13)
                             Re: Pausenglocke (von joergm6 - 29.04.2008 23:26)