Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von Olaf - 31.05.2010 16:59)
 Als Antwort auf Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern von Jens - 31.05.2010 10:34
Olaf nutzt:  Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro
Hallo Jens

> Wie steuerst Du die OM eigentlich an, ├╝ber die RS232?

Hmm, im Prinzip ja, aber auch nicht direkt.
F├╝r meine Modellanlage (Car-System) brauche ich einige mehre OM's nur um die Kreuzungen zu schalten.
Beispiel: Eine Kreuzung (habe ca. 14 geplant)
Die Servo-OM steuert den Abbiegevorgang (4 Servos f├╝r links,rechts,gerade (feste Werte) und die Ampelumschaltung rot,gelb,gr├╝n). Aber um die Autos zu steuern brauch ich noch eine zweite OM, die die Infrarotbefehle (STOP, Fahrstufen, Blinker, Licht usw.) an die Fahrzeuge sendet.
Jetzt kannst Du Dir ja ausrechnen das allein f├╝r die Kreuzungen "28" RS232 Schnittstellen f├Ąllig w├Ąren! Ausserdem w├Ąre die ├ťbertragung ├╝ber RS232 bei der Infrarot-OM viel zu langsam (Unterbrechung der Signale)!

>Und wie ist Deine Ansteuerung untergliedert?

Ich habe deswegen eine "Master-Slave-├ťbertragung" (├Ąhnlich I2C) zwischen den OM's programmiert.
Der Master empf├Ąngt ca. alle 50ms Befehle und Daten (insgesamt 16Byte) vom PC. Da die Daten f├╝r einen Slave bei mir immer 2 Byte lang sind, kann ich diese direkt an den entsprechenden Slave senden. Eine Master-Slave-├ťbertragung dauert ca. 2,5ms bei zwei Byte (k├Ânnte man eventuell noch ├Ąndern, mehr Bytes). Da die 2,5ms die Infrarotsignale praktisch nicht unterbrechen habe ich auch keine Zeitprobleme mehr. Nun leite ich die Daten ├╝ber die Infrarot-OM genauso zur Servo-OM weiter, praktisch eine weitere Master-Slave-├ťbertragung. Und siehe da, aus meinen ben├Âtigten 28 RS232-Schnittstellen sind nur noch "2" geworden.

>Ich bin auch grade dabei mir einen Servo-Baustein zu erstellen, der wird aber ├╝ber den I2C-Bus mit Daten versorgt. Meine Untergliederung bzw. Ansteuerung sieht so aus:
>
> I2C_Start
> I2C_Write(Adresse)
> I2C_Write(Servo Nummer)
> I2C_Write(Servo Position)
> I2C_Stop
>
> Mit dem Byte „Servo Nummer“ spreche ich insgesamt 8 Servos an. Jedes Bit des Bytes steht dafür für einen einzelnen Servo. Sende ich z.B. eine 1, dann wird nur Servo1 angesteuert und sende ich eine 128, dann wird nur Servo8 angesteuert. Beim senden von 255 nehmen dann alle 8 Servos die gleiche Position ein.

> Vielleicht kannst Du ja diese Untergliederung f├╝r Dein Servo-Baustein ├╝bernehmen...

Die Daten zu den Servos zu bekommen und sie anzusprechen, auch 2 oder mehrere zusammen ist eigentlich nicht mein Problem, vielmehr meinte ich, wie ich die Servos gleichzeitig auf unterschiedliche Positionen (quasi parallel, Multitasking)drehen lassen kann? Um noch ein bischen mehr Zeit zu sparen.

Ben├Âtigst Du f├╝r Deine Variante mit I2C nicht etliche Bauteile mehr (PCF oder ├Ąhnliche)??
Hatte ich auch erst ├╝berlegt, aber dann auch schnell wieder verworfen wegen der vielen Bauteile die ich ben├Âtigt h├Ątte (Platinengr├Â├če, Kosten, Anzahl der Bauteile, Platzprobleme).


LG Olaf

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern (von Jens - 31.05.2010 18:30)
    Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern (von Olaf - 31.05.2010 21:59)
        Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern (von Jens - 1.06.2010 21:04)
            Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern (von Olaf - 1.06.2010 22:09)
                Re: Bis zu 8 Servos mit Open-Makro steuern (von Jens - 3.06.2010 19:24)