Das Open-Control-Projekt - Die Alternative zur C-Control-I


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Fehler im Betreibssystem Kategorie: C-Control I Micro (von DIE HARD - 25.02.2005 18:44)
 Als Antwort auf Re: Fehler im Betreibssystem von Henrik - 25.02.2005 16:49

>
> >
> > > Ein weiterer Bug ist, daß bei der Benutzung von Tabellen die einzelnen Einträge, wie
> > > bei der M-Unit,  2 Byte (ein Word) fressen, obwohl die Micro nur Byte kann/kennt.
> > >
> > > Lausig das.
> > >
> > > Henrik
> >
> > 1)Der Compiler legt den Tabelleneintrag als Word an
>
> Das ist dann schlicht Unsinn (bei der Micro).
>
> > 2)Es lässt sich beim Download nicht erkennen, ob es Token oder Tabelleneinträge sind, die
> >    geladen werden. Es l√§sst sich daher das unn√ľtze HByte eines Word auch nicht filtern.
>
> ??? Wenn Nur ein Byte gebraucht wird und auch nur ein Byte ausgewertet werden kann,
> muss man kein Word abspeichern. Wenn  der Compiler daf√ľr verantwortlich ist, k√∂nnte
> Stefan das vermutlich relativ leicht ändern. Wenn das Betriebssystem diesen Unsinn
> unumgänglich macht, hast Du als Entwickler gepennt (ist nicht verwerflich, kommt vor,
> sollte man aber nach aufwachen ändern).
>
> > 3)Den Anwender zu zwingen, einzelne Bytes selbst zu Words in der Tabelle zusammenzufassen
> >    halte ich nicht f√ľr sinnvoll
>
> Wer redet denn davon? Wir sprechen hier von der Micro. Wie zum Teufel soll man denn mit
> der Micro einen Wordtabelleneintrag auslesen? Das Problem besteht doch in der reinen
> Bytearchitektur. Braucht man ein Word (Zahlenbereich ab 256) muss man das tatsächlich
> selbst erledigen.
>
> Glaubst Du wirklich mit solch' fl√ľchtig dahingeschriebenen Quatsch in der Art eines Staubsauger-
> vertreters von dem Problem ablenken zu können? Klar, der Staub ist Schuld, nicht der Staubsauger.
>
> Henrik
>

Weisst du Henrik,
es tut mir Leid, dass auf der MICRO kein Windos läuft.
Auch da hab ich ganz einfach total versagt.


 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Fehler im Betreibssystem (von Henrik - 25.02.2005 20:32)
    Re: Fehler im Betreibssystem (von Dietmar - 25.02.2005 21:32)
        Re: Fehler im Betreibssystem (von Henrik - 25.02.2005 23:30)
    Re: Fehler im Betreibssystem (von DIE HARD - 25.02.2005 21:12)
        Re: Fehler im Betreibssystem (von Henrik - 25.02.2005 23:11)
    Re: Fehler im Betreibssystem (von armin - 25.02.2005 20:41)
        Re: Fehler im Betreibssystem (von Gery - 3.03.2005 9:24)