Der Nachfolger des WDR-Computerclub mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph - ...und immer ein Bit übrigbehalten!


Das Forum zur C-Control-1
Welche C-Control-Varianten existieren?
Übersicht - Suchen - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Login - Registrieren
INFO - FAQ - CC2-Forum - CCPro-Forum 

 Re: Open-Mega Kategorie: Open-Micro/Open-Mini/Open-Midi/Open-Macro/Open-Maxi (von das |_ Team, Homepage - 7.10.2020 5:27)
 Als Antwort auf Re: Open-Mega von Norbert - 6.10.2020 0:55
das |_ Team nutzt:  CC1-Unit V1.1, CC1-M-Unit V1.1, CC1-Station V1.1, Open-Micro, Open-Mini, Open-Midi, Open-Macro, Open-Maxi, Open-Mini M-Unit, Open-Mini Station, C-Control 2
Hallo an Alle!


Hier unsere Vorschläge für Open-Mega:

- Plug-In System für unterschiedliche RTC-Quellen (s.u.)
- 32 bit  Fliesskomma, fest im OS verankert.
- echte Stringverarbeitung (LEFT$, MID$, RIGHT$, STR$ COMPARE, fest im OS verankert).
- Echtes Multitasking mit lokalen Variablen.
- Einfaches  Dateisystem.
- Plug-In System für User Interface Programm
- evt. Timing-Unterstützung für FBAS-Erzeugung (Bildausgabe auf Fernsehschirm).
- Plug-In für SD-CARD Unterstützung: (String- & Datenspeicherung)

- Eines fernen Tages: Open-Control/BASIC Kompiler läuft als UIP-Programm auf Mikrokontroller selbst  


Plug-In System für unterschiedliche RTC-Quellen

Vielleicht könnte man dem DCF77-Dekoder ein sog. Matched Filter spendieren, um Störeinflüsse auszublenden. Denn nach einigen Monaten im direkten Vergleichstest können wir nun berichten, dass die Empfangsleistung des DCF-Moduls in Innenräumen, fern von Fenstern und Türen oftmals, und im Kellergeschoß immer dem GPS-Modul (ohne Außenantenne) überlegen war.

Allerdings: Die Störimpulse welche oftmals dem Ausgangssignal des DCF-Moduls  überlagert sind, überfordern leider die Dekodierungsroutinen der 1.1er. Möglicherweise schafft ein angepaßtes Software-Filter Abhilfe. Eine Dekodierungssoftware, welche (vereinfacht ausgedrückt) nur solche Impulse zur Auswertung heran zieht, welche sowohl nach Dauer (100 ms, 200ms), Impulsfenster, und zugeordneter Bitposition DCF77-Protokoll überhaupt "plausibel" sind. Gibt es schon lange für Arduino. Mehr dazu auf der Website von Udo Klein, Link siehe unten.


Stromverbrauch
 
In unserem Versuchsaufbau benötigt jedes einzelne GPS-Modul zwischen 43 mA ... 56 mA (schwankend) bei 4,83 Volt.

Die Leistungsaufnahme des DCF-Moduls ist wesentlich geringer. So gering, dass in unserem Test an zwei Mignonzellen mehrere Wochen Dauerbetrieb dabei heraus kamen. Wohlgemerkt: Die Stromversorung der C-Control ist bereits eingeschlossen.

Versuch

Wir haben DCF77-Modul & C-Control 1.1 bei 100% Einschaltdauer ohne SLOWMODE, sowie für mehrere Stunden pro Tag zusätzlich den RS232-Wandlerchip auf dem Programmieradapter, aus den beiden NiMH-Mignon-Akkuzellen gespeist, solange, bis diese Zwei-Zellen-Batterie auf ca. 1.8 Volt entladen war.

Das hat fast drei Wochen gedauert! Das Begleitvideo, hier, dauert natürlich keine 3 Wochen...

Ob die verwendeten, mindestens 8 Jahre alten Akkuzellen (Datecode: 12/21/09), überhaupt noch ihre Nominalkapazität von 2300 mAh besitzen?






>> Meiner Meinung nach könnte man im Betriebssystem die DCF-Funktion herausnehmen.


Norbert's Vorschlag möchten wir uns anschließen und ergänzen:

Die automatischen RTC-Funktionen, HOUR, MINUTE, SECOND, DOW, YEAR,... usw, und auch das TIME-SET Bit, nicht antasten(!).

Stattdessen dem Anwender ermöglichen, ein angepasstes Betriebssytem-Plug-In je nach geografischem Einsatzgebiet und Einsatzzweck hochzuladen.

Ein zu entwickelndes RTC-Plug-In stellt nach Power-ON die RTC der Open-Mega.

Denkbare Plug-In's:
 
DS3231 (Kein Funkuhrmodul, hätte aber Vorteile, z.B. bei Datenloggern welche die meiste Zeit im STOP-Modus bleiben und/oder bei gänzlich fehlendem Funkempfangsmöglichkeiten am Einsatzort).

DCF77 (Für Region Europa)

MSF (Für Region Großbritannien)

WWVB (Region Vereinigte Staaten)

JJY (Region Japan)

und BPC (Region China, sollte die Open-Mega jemals als deutscher Technik-Export nach China gehen ;-)

Vorteil des Plug-In Konzepts wäre, dass für die Zeitfunktionen keine Änderungen im Anwenderprogramm erforderlich werden (man denke an CCPLUS).



 


das |_ Team

Passender Link: https://blog.blinkenlight.net/experiments/dcf77/super-filter/

Meine Homepage: http://visit.ghn-sensorik.de/L-Team/Lvm/

 Antwort schreiben

Bisherige Antworten:

Re: Open-Mega (von Dietmar - 7.10.2020 7:17)
    Re: Open-Mega (von das |_ Team - 7.10.2020 7:55)
        Re: Open-Mega (von Dietmar - 7.10.2020 8:31)
            Re: Open-Mega (von das |_ Team - 7.10.2020 9:23)
                Re: Open-Mega (von Norbert - 8.10.2020 1:43)
                    Re: Open-Mega (von das |_ Team - 8.10.2020 17:41)
                       Re: Open-Mega (von Norbert - 9.10.2020 0:34)
                          RTC DS3231 - Ladeschaltung deaktivieren (von das |_ Team - 10.10.2020 19:33)
                             Re: RTC DS3231 - Ladeschaltung deaktivieren (von Norbert - 11.10.2020 2:10)